Werbung
Werbung
Werbung

Fährlinien: Neuer Frachtservice von und nach Finnland

Zum 1. Dezember 2014 will die schwedische Reederei Swedish Orient Line ihren Frachtservice zwischen Finnland, Deutschland, den Benelux-Staaten und Großbritannien erweitern.
Werbung
Werbung
Torsten Buchholz

Die neuen RoRo-Routen Kemi-Oulu-Lübeck und Kemi-Oulu-Lübeck-Zeebrügge-Antwerpen-Tilbury werden mit drei Fährschiffen der sogenannten 1A Super Eisklasse betrieben. Die drei langfristig von Stora Enso gecharterten RoRo-Fährschiffe haben jeweils eine Kapazität von 2.774 Spurmetern. SOL North Europe Service betreibt den Dienst im Auftrag von Stora Enso, während die Vermarktung der Frachtkapazitäten durch SOL Continent Line erfolgt.

"Wir sind überzeugt davon, dass unser Angebot gerade für den Transport von Trailern, Containern und Projektladungen sehr attraktiv ist", erklärt Ragnar Johansson, Geschäftsführer von Swedish Orient Line. Darüber hinaus sehen man ein großes Potenzial in den Kapazitäten, die durch die leeren, nordgehenden Fracheinheiten enstehen.

SOL Continent Line betreibt bereits einen Routendienst zwischen Rostock und Hanko in Südfinnland mit zwei Fährschiffen und vier Abfahrten pro Woche in jede Richtung.

Printer Friendly, PDF & Email
Werbung