Werbung
Werbung
Werbung

Expressdienst: TNT fliegt Hannover an

Ab sofort fliegt zweimal täglich eine „TNT Boeing 737-400“ das Air Gateway Hannover an und bindet so den Standort Hannover direkt an das das europäische Luftnetz von TNT an.
Werbung
Werbung
Christine Harttmann

Die Maschine mit Fracht für Norddeutschland und die skandinavischen Länder landet früh morgens und fliegt nach erfolgtem Umschlag Richtung Dänemark weiter. Ein aus Norwegen kommendes Flugzeug fliegt abends nach dem Beladungsstopp am Hannover Airport weiter zum TNT Euro Hub im belgischen Lüttich.

„Die zusätzliche Verbindung unserer Standorte an das Express-Luftnetzwerk wird sich positiv auf die Dienstleistungsqualität für unsere Kunden in Norddeutschland auswirken“, verspricht Alexander Ferrier, Director Operations & Engineering. „Davon profitieren unter anderem auf zeitkritische Ex- und Importe angewiesene Unternehmen aus den Bereichen Automotive und Maschinenbau.“

Für Kunden der Standorte Hannover, Hamburg, Bremen und Magdeburg ermöglicht die morgendliche Landung eine Zustellung ihrer Sendungen bis neun Uhr. Durch das Flugzeug am Abend können Kunden dieser Region ihre Sendungen für das europäische Ausland später abholen lassen.

Printer Friendly, PDF & Email
Werbung