Werbung
Werbung
Werbung

EU-Kommission lässt Maut-Verschiebung prüfen

In einem Schreiben an Bundesverkehrsminister Manfred Stolpe fordert die EU-Kommissarin für Verkehr, Loyola de Palacio, eine Verschiebung der Lkw-Mauteinführung zum 31.August zu prüfen.
Werbung
Werbung
Redaktion (allg.)
Begründet wurde das Schreiben mit den vielen Interventionen von europäischen Straßentransportverbänden, die für das geplante Einführungsdatum mit chaotischen Verhältnissen rechnen. Aufgrund der nicht ausreichenden Anzahl von On-Board-Units werde es nach Ansicht der Transportverbände bei Beginn der Mauterhebung zu langen Wartezeiten bei der manuellen Einbuchung kommen.(tpi)
Printer Friendly, PDF & Email
Werbung