Werbung
Werbung
Werbung

Elvis: Kooperation schafft neue Sparte für Baustofftransporte

Die Speditionskooperation Elvis gründet eine neue Baustoffgruppe für flächendeckende Baustofftransporte. Gestartet wird mit der neuen Sparte an elf Standorten mit acht Partnern.
Werbung
Werbung
Torsten Buchholz

Die Baustoffspediteure bringen 500 Lkw ein. Lieferungen zwischen 48 bis 72 Stunden werden garantiert. Die Beförderung erfolgt mit Kranfahrzeugen. Die neue Sparte der Elvis AG will dabei die Infrastruktur und die Erfahrungswerte des vorhandenen Netzwerkes nutzen. Der Transportablauf mit konventionellen Lkw sei zunächst identisch mit dem des Teilladungsnetzwerks, heißt es in einer Mitteilung der Kooperation. Erst im Nachlauf erfolge die Zustellung der Ware an den Endkunden mittels spezieller Kranfahrzeuge. Ziel sei es, die Baustoffgruppe im Markt zu etablieren und das Angebot kontinuierlich auszubauen.

„Auch im Baustoffbereich bestellen immer mehr Menschen ihre Produkte im Internet anstatt die Ware im Baumarkt vor Ort zu kaufen“, sagt Mathias Volk, Division Manager Full Load bei Elvis. Mit der Baustoffgruppe habe man nun die Voraussetzungen für effiziente, flächendeckende Transporte in diesem Bereich geschaffen. Die Anforderungen der Kunden und das Serviceangebot des Baustoffmarktes seien bislang nicht kompatibel gewesen. Volk: „Mit unserem Leistungsangebot schließen wir nun eine Bedarfslücke, wie konkrete Anfragen seitens der Baustoffindustrie bestätigen.“

Printer Friendly, PDF & Email
Symboldbild Transportjobs

Mehr als 750 aktuelle Jobangebote aus der Transportbranche, vom Lkw-Fahrer über Fuhrparkmanager bis zu Disposition, Teamleitung und vieles mehr mit individueller Suchfunktion und Kartenansicht bieten wir Ihnen ab sofort in unserem Job-Bereich: Ihr nächster Schritt auf der Karriereleiter?

Alle Transport-Jobs anzeigen »

Werbung