Werbung
Werbung
Werbung
Das Thema Lkw-Tests wird präsentiert von

Elektromobilität: Zwei neue E-Transporter für UPS

Der Express- und Paketdienstleister UPS testet zwei neue e-Crafter von Volkswagen Nutzfahrzeuge im Praxisbetrieb in Braunschweig und Hannover.
Foto: UPS
Foto: UPS
Werbung
Werbung
Torsten Buchholz

Die Elektrofahrzeuge werden mit 35,8 kWh Batterien betrieben und erreichen innerhalb von 45 Minuten 80 Prozent ihrer Ladekapazität. Die Reichweite dieser Fahrzeuge der 3,5-Tonnen-Klasse beträgt bis zu 160 Kilometer.

„Die e-Crafter von VW sind Teil unserer rollenden Labore, mit denen wir emissionsarme und emissionsfreie Antriebe und Technologien auf ihre Tauglichkeit im täglichen Einsatz prüfen“, erklärt Ralf Eschemann, Vice President Automotive Maintenance and Engineering UPS Europa.

In Deutschland setzt UPS aktuell 70 vollelektrische Fahrzeuge ein. Dies sind überwiegend Fahrzeuge der 7,5-Tonnen-Klasse, die von Dieselkraftstoff auf vollelektrisch umgerüstet wurden.

Printer Friendly, PDF & Email
Symboldbild Transportjobs

Mehr als 750 aktuelle Jobangebote aus der Transportbranche, vom Lkw-Fahrer über Fuhrparkmanager bis zu Disposition, Teamleitung und vieles mehr mit individueller Suchfunktion und Kartenansicht bieten wir Ihnen ab sofort in unserem Job-Bereich: Ihr nächster Schritt auf der Karriereleiter?

Alle Transport-Jobs anzeigen »

Werbung