Werbung
Werbung
Werbung

Elektromobilität: Zwei eActros für die Schweiz

Der Transport- und Logistikdienstleister Camion Transport und Einzelhandelsunternehmen Migros testen jeweils einen vollelektrischen Mercedes-Benz eActros in der Schweiz

Bei der eActros-Übergabe in der Schweiz (v.l.n.r.): Josef Jäger, Direktor Camion Transport AG; Wolfgang Schaupp, Marketing Mercedes-Benz Trucks, Market Intelligence, Daimler AG; Marco Grob, Leiter Logistik Transport, Genossenschaft Migros Zürich; Dalibor Dudic, Program Management e-mobility Trucks, Daimler AG; Jürg Lüthi, CEO Mercedes-Benz Trucks Schweiz AG | Foto: Daimler AG
Bei der eActros-Übergabe in der Schweiz (v.l.n.r.): Josef Jäger, Direktor Camion Transport AG; Wolfgang Schaupp, Marketing Mercedes-Benz Trucks, Market Intelligence, Daimler AG; Marco Grob, Leiter Logistik Transport, Genossenschaft Migros Zürich; Dalibor Dudic, Program Management e-mobility Trucks, Daimler AG; Jürg Lüthi, CEO Mercedes-Benz Trucks Schweiz AG | Foto: Daimler AG
Werbung
Werbung
Torsten Buchholz

Zwei weitere batterieelektrische Mercedes-Benz eActros sind ab sofort in der Schweiz für die Spedition Camion Transport und das Einzelhandelsunternehmen Migros im Einsatz. Die offizielle Übergabe fand bei Mercedes-Benz Trucks in Schlieren bei Zürich statt. Beide Fahrzeuge sind Teil der  eActros Innovationsflotte zur Erprobung des schweren Elektro-Lkw bei Kunden.

Der 18-Tonner bei Camion Transport verteilt Stückgut in St. Gallen, während der 25-Tonner bei Migros Supermarktfilialen im Raum Zürich beliefert. Bei beiden Kunden hat der eActros ein Tagespensum von jeweils rund 150 Kilometern, die mit der Reichweite des eActros von bis zu 200 Kilometern abgedeckt sind. Aufgeladen werden die Batterien dann auf den jeweiligen Betriebshöfen. Jürg Lüthi, CEO Mercedes-Benz Trucks Schweiz AG sagt:

„In Deutschland ist der lokal emissionsfreie eActros bereits bei diversen Kunden in intensiver Praxiserprobung. Mit Camion Transport und Migros freuen wir uns nun über die ersten beiden Schweizer Kunden aus unterschiedlichen Branchen, mit denen wir den Testeinsatz bereichern.“

Der Mercedes-Benz eActros ist für Camion Transport hauptsächlich im Rahmen seines Nachhaltigkeitsprojekts „Emissionsfrei in die Innenstadt“ unterwegs. Dabei transportiert der Elektro-Lkw Stückgut vom Camion-Cityhub am Standort Schwarzenbach in das nahegelegene Microhub in St. Gallen. Zusätzlich fährt der eActros auch flexibel weitere Lieferstellen im Stadtgebiet von St. Gallen an. Die Ladung wird in einem Wechselkoffer mit Hebebühne transportiert. Josef Jäger, Direktor Camion Transport AG:

„Das Thema nachhaltiges Wirtschaften ist in unserer Unternehmensgruppe tief verankert. Mit der Erprobung des Mercedes-Benz eActros und den daraus resultierenden Erfahrungen gehen wir einen weiteren Schritt in Richtung unseres Ziels, Innenstädte ab 2025 emissionsfrei zu beliefern.“

Printer Friendly, PDF & Email
Werbung