Einer der Ersten: Spedition Bode übernimmt neuen MAN Individual

Als eine der ersten nimmt die Spedition Bode einen MAN TGX Individual Lion S entgegen. Mit dem neune Truck belohne Firmenchef Kai Bode Patrick Jost, der seine Ausbildung zum Berufskraftfahrer als bundesweit bester Absolvent bestanden hat.

Patrick Jost nimmt den neuen MAN strahlend entgegen: „Ich kann gar nicht in Worte fassen, wie sehr ich mich freue.“ (Foto: MAN Truck & Bus)
Patrick Jost nimmt den neuen MAN strahlend entgegen: „Ich kann gar nicht in Worte fassen, wie sehr ich mich freue.“ (Foto: MAN Truck & Bus)
Christine Harttmann

Anfang des Jahres stellte MAN Truck & Bus das Fernverkehrsflaggschiff MAN Individual Lion S vor. Nun wurde einer der ersten Exemplare an die Spedition Bode aus Reinfeld übergeben. Zukünftig gefahren wird der Alpha-Löwe von Patrick Jost. Der 22-Jährige hatte im vergangenen Jahr 2020 als bundesweit bester Absolvent seine Ausbildung zum Berufskraftfahrer abgeschlossen und mit insgesamt 100 von 100 zu erreichenden Punkten eine, wie Firmenchef Kai Bode findet, „echte Glanzleistung“ erbracht. Den neuen Truck aus dem Hause MAN erhält er nun als Belohnung für die gute Leistung.

„Wir sind wirklich sehr stolz, dass wir Patrick als absoluten Ausnahme-Auszubildenden bei uns ihm Team haben und uns die große Überraschung mit diesem Individual Lion S gelungen ist“, erklärt Kai Bode.

Patrick Jost selbst, der schon von Kindesbeinen an großer MAN Fan ist und bereits in frühen Jahren mit seinem Vater auf Tour war, sagte zur 640-PS starken Überraschung seines Chefs:

„Ich kann gar nicht in Worte fassen, wie sehr ich mich freue. Jetzt habe ich nicht nur einen Top-Arbeitgeber, einen super Job sondern auch einen absoluten Traum-Lkw!“

Und auch MAN Truck & Bus Deutschland wollte die Leistung des jungen Berufskraftfahrers angemessen würdigen und so schenkte der Nutzfahrzeughersteller ihm passend zum neuen Truck gleich eine fünfjährige Mitgliedschaft im MAN Fahrerclub Trucker's World.

„Unsere Branche erfährt gegenwärtig einen enormen Mangel an Berufskraftfahrern. Umso mehr freut es uns, wenn es so vielversprechende junge Talente wie Patrick gibt, die dafür sorgen, dass auch in Zukunft gut ausgebildete Berufskraftfahrerinnen und Berufskraftfahrer auf unseren Straßen unterwegs sind“, sagte Christoph Huber, Vorsitzender der Geschäftsführung bei der MAN Truck & Bus Deutschland.

Von außen überzeuge der MAN TGX Individual Lion S mit einem „edlen Kühlerdesign“, beschreibt der Hersteller. Chromleisten, ein Dachbügel mit LED Lampen sowie Front- und Seitenbügel aus Edelstahl, schwarzes Raddesign und die exklusive Sonnenblende von MAN Individual sollen das Äußere zusätzlich betonen.

Das exklusive Außendesign findet Entsprechungen im Interieur. Eine rote Ziernaht am Multifunktions-Lederlenkrad soll den sportlichen Charakter des Truck unterstreichen. Die Echtleder-Alcantara Sitzbezüge sind mit einer roten Diamant-Steppung versehen, Armlehnen und Türinnenverkleidungen sind passend dazu ausgeführt. Die Kopfstützen tragen eine rote Löwenapplikation. Lion S-Schriftzüge zieren die Chrom-Türleisten und rote Sicherheitsgurte sollen den dynamischen Gesamteindruck unterstreichen.

Printer Friendly, PDF & Email
Symboldbild Transportjobs

Mehr als 750 aktuelle Jobangebote aus der Transportbranche, vom Lkw-Fahrer über Fuhrparkmanager bis zu Disposition, Teamleitung und vieles mehr mit individueller Suchfunktion und Kartenansicht bieten wir Ihnen ab sofort in unserem Job-Bereich: Ihr nächster Schritt auf der Karriereleiter?

Alle Transport-Jobs anzeigen »