Eberspächer: Weichen für Wachstum gestellt

Der Automobilzulieferer für Abgastechnik und Heizungssysteme, Eberspächer, hat nach eigener Darstellung die Finanzierung für das geplante Wachstum in den nächsten fünf Jahren gesichert.
Redaktion (allg.)
Ein Konsortialkreditvertrag mit neun beteiligten Banken stellt ein Finanzierungsvolumen von mehreren hundert Millionen Euro für Investitionen in innovative Produkte und neue Märkte zur Verfügung. Bis 2016 will die international aufgestellte Unternehmensgruppe ihre Aktivitäten in den so genannten BICKSA-Staaten – Brasilien, Indien, China, Korea und Südafrika – deutlich ausbauen. Ein weiteres strategisches Wachstumsfeld ist die Abgastechnik für Nutzfahrzeuge. Unter anderem investiert Eberspächer über 80 Millionen Euro in ein neues Produktionswerk in Wilsdruff bei Dresden, in dem künftig Lkw-Abgasanlagen für die ab 2013 gültige Euro-6-Norm hergestellt werden. Für 2011 erwartet Eberspächer einen Umsatz in Höhe von rund 2,5 Milliarden Euro, nach 1,9 Milliarden im Vorjahr und 1,3 Milliarden im Krisenjahr 2009. (tpi)(tpi)
Printer Friendly, PDF & Email
Symboldbild Transportjobs

Mehr als 750 aktuelle Jobangebote aus der Transportbranche, vom Lkw-Fahrer über Fuhrparkmanager bis zu Disposition, Teamleitung und vieles mehr mit individueller Suchfunktion und Kartenansicht bieten wir Ihnen ab sofort in unserem Job-Bereich: Ihr nächster Schritt auf der Karriereleiter?

Alle Transport-Jobs anzeigen »