E-Antrieb und Reifendruckregler: Preise für BPW-Technologien

Beim German Innovation Award 2021 erhält BPW Auszeichnungen für innovative und nutzerzentrierte Transportlösungen in den zwei Kategorien E-Mobilität und Automotive Technologies.

Josha Kneiber, Head of Product Management and Strategic Sales Electromobility bei BPW, freut sich über den German Innovation Award in Gold: Top-Auszeichnung für die Antriebsachse BPW eTransport. Foto: BPW.
Josha Kneiber, Head of Product Management and Strategic Sales Electromobility bei BPW, freut sich über den German Innovation Award in Gold: Top-Auszeichnung für die Antriebsachse BPW eTransport. Foto: BPW.
Johannes Reichel
(erschienen bei PROFI-Werkstatt von Claudia Leistritz)

Der Wiehler Spezialist für Nfz-Fahrwerksysteme Bergische Achsen Kommanditgesellschaft (BPW) hat beim diesjährigen German Innovation Award vom Rat für Formgebung die Preise „Gold“ beziehungsweise „Winner“ für zwei seiner Transport-Technologien erhalten: Für einen innovativen e-Antrieb für leichte Nutzfahrzeuge im innerstädtischen Verkehr sowie für eine Reifendruckregelung für Lkw-Trailer. Laut Pressebericht stand bei der Entscheidung neben der wegweisenden Leistungen in erster Linie der Mehrwert für den Anwender im Vordergrund. Mit der hohen Bewertung stelle der Rat für Formgebung die Innovationsstärke des Unternehmens für die Transportindustrie heraus, so BPW.

„Gold“ für den E-Antrieb für Stadtverkehr

Die Auszeichnung in Gold in der Kategorie „Excellence in Business to Business – E-Mobility Technologies“ ging an BPW eTransport, den elektrischen Antrieb für leichte Nutzfahrzeuge bis 7,5 Tonnen. Das Produkt wurde für Verteilerfahrzeuge im innerstädtischen Transportverkehr entwickelt, hat ein Drehmoment von 6.580 Nm an der Hinterachse und eine Batterieleistung von 84 kWh. Im Unterschied zu herkömmlichen Konzepten befindet sich der Antrieb bei dieser Lösung nicht unter der Motorhaube, sondern direkt in der Achse.

Flexibel und multifunktional

Die Lösung lasse sich an individuelle Gegebenheiten anpassen und sei auch nachrüstbar, so der Hersteller. Auch größere Fahrzeugklassen über 7,5 Tonnen liessen sich wegen der skalierbaren Technologie mit eTransport ausrüsten. BPW bezeichnet das Produkt in seinem hohen Effizienzgrad sowohl als wirtschaftlich wie nachhaltig: Es sei emissionsfrei, leise und durch seine kompakte Bauweise leicht integrierbar. Als weitere Eigenschaften stellt BPW die Energierückgewinnung sowie die aktive Lenkunterstützung heraus

Auch für ältere Fahrzeuge

Die Möglichkeit, auch ältere Transporter ohne großen Aufwand mit der Lösung ausstatten zu können stellte laut Bericht für die Jury ein ausschlaggebendes Argument für die positive Beurteilung dar:

„Fahrverbote, Auflagen und Beschränkungen für Dieselfahrzeuge nehmen insbesondere im urbanen Raum zu. Mit BPW eTransport lassen sich Transportfahrzeuge – selbst über 7,5 Tonnen – wirtschaftlich aus- oder auch umrüsten. Ein interessantes Konzept, das das Potenzial hat, den Weg in eine nachhaltigere, emissionsfreie mobile Zukunft zu beschleunigen“, so die offizielle Begründung.

Die ersten Neufahrzeuge mit eTransport sollen laut BPW noch in diesem Jahr auf dem Markt sein.

„Winner“ für das BPW AirSave Reifendruck-Regelsystem

Die Bezeichnung „Winner“ erhalten innovative Produkte, die „durch ihre Originalität, Umsetzung und Wirksamkeit die Branche voranbringen.“ Das damit ausgezeichnete BPW-Konzept zur Regelung des Reifendrucks von Lkw-Trailern kontrolliert während der Fahrt kontinuierlich die Reifen, befüllt diese bei Bedarf automatisch über eine Steuerbox mit Booster und hält auf diese Weise den Druck stets im optimalen Bereich.

Die Lösung spart laut Hersteller je nach Laufleistung bis zu 1.000 Euro an Kraftstoff und Reifenabrieb jährlich ein, verbessere dadurch die Umweltbilanz von Straßentransporten und vermeide zudem durch geplatzte Reifen verursachte Unfälle und ungeplante Standzeiten.

Durch Einbindung des Systems in die Fahrzeug-Telematik werden außerdem Anwender wie Fahrer, Disponenten oder andere Empfänger per App, Online-Portal, Mail oder SMS automatisch gewarnt, sobald der Reifen ungünstige Werte aufweist. So könne rechtzeitig vor einer Panne eine Werkstatt angesteuert werden. Die Steuerung der Anwendung über die Telematik mit DriverApp und das cargofleet 3-Portal von idem telematics stelle am Markt zudem eine einzigartige Lösung dar, so die Bewertung der Jury.

„Gleich doppelt mit dem German Innovation Award ausgezeichnet zu werden, ist nicht nur ein Gewinn für unser Unternehmen, sondern auch für die Transport- und Nutzfahrzeugbranche insgesamt. Auf diese Weise gelingt es uns, das Interesse der breiten Öffentlichkeit für die Transformation des Transports zu wecken“,

meint Dr. Markus Kliffken, Mitglied der Geschäftsleitung Technische Entwicklung bei BPW.

Besonders die hohe Bewertung der Nutzerzentrierung habe das Unternehmen gefreut. Daher widme BPW die Auszeichnung allen an der Entwicklung von eTransport und AirSave Beteiligten wie den Spediteuren, Lkw-Fahrern und anderen Praxisprofis.

Printer Friendly, PDF & Email
Symboldbild Transportjobs

Mehr als 750 aktuelle Jobangebote aus der Transportbranche, vom Lkw-Fahrer über Fuhrparkmanager bis zu Disposition, Teamleitung und vieles mehr mit individueller Suchfunktion und Kartenansicht bieten wir Ihnen ab sofort in unserem Job-Bereich: Ihr nächster Schritt auf der Karriereleiter?

Alle Transport-Jobs anzeigen »