Duisport: Investition im Hafen Triest

Die Duisburger Hafen AG bereitet eine Investition im Hinterland des norditalienischen Seehafens Triest vor.

Radosveta Angelova

Investitionspartner sind die Hafenbehörde von Triest und die lokale Finanz-Holding Friulia S.p.A. (Friulia), die mit beratender Funktion den Verhandlungen zur Seite steht. Ziel ist es, gemeinsam eine Gesellschaft im Hafenverbund Triest zu gründen, die Interporto di Trieste.

Seit Sommer 2017 besteht bereits eine strategische Zusammenarbeit zwischen duisport und der Hafenbehörde Triest. Darauf basieren auch die aktuellen Verhandlungen der Interporto. Erich Staake, CEO von Duisport:

„Dies ist eine sinnvolle Erweiterung unseres internationalen Netzwerks. Insbesondere für unsere Kunden, die im Warentransport ihre Schwerpunkte im europäischen Raum setzen.“

Interporto betreibt drei Logistikeinrichtungen in und um Triest, deren Grundfläche bei knapp einer Million Quadratmetern liegt; davon sind etwa 130.000 Quadratmeter Lagerflächen. Alle Standorte besitzen sehr gute Anbindungen zu Gleisanschlüssen und bieten Dienstleistungen an, die sowohl die Zollabwicklung als auch die Erstellung intermodaler und logistischer Konzepte sowie die gezielte Flächenentwicklung im Hafengebiet von Triest abdecken. Als größter Seehafen des oberen Adriatischen Meeres fungiert der Standort als Drehscheibe für Zentral- und Osteuropa und ist überdies über die maritime Seidenstraße in die Belt and Road-Initiative eingebunden. Auch als Erdölterminal spielt Triest im Mittelmeerraum eine wichtige Rolle.

Die aktuelle Investition sei für duisport eine gute Gelegenheit, ihr Netzwerk zu erweitern, sowie auch ihre internationale Relevanz und Anerkennung zu etablieren.

Printer Friendly, PDF & Email
Symboldbild Transportjobs

Mehr als 750 aktuelle Jobangebote aus der Transportbranche, vom Lkw-Fahrer über Fuhrparkmanager bis zu Disposition, Teamleitung und vieles mehr mit individueller Suchfunktion und Kartenansicht bieten wir Ihnen ab sofort in unserem Job-Bereich: Ihr nächster Schritt auf der Karriereleiter?

Alle Transport-Jobs anzeigen »