Werbung
Werbung
Werbung

DSV und Panalpina schließen sich zusammen

Die Logistikdienstleister DSV aus Dänemark und Panalpina aus der Schweiz haben sich, unter Vorbehalt der notwendigen Genehmigungen, auf einen Zusammenschluss verständigt. Das geht aus einer Panalpina-Medienmitteilung vom 1. April hervor.

DSV-Lkw in Krefeld | Foto: DSV
DSV-Lkw in Krefeld | Foto: DSV
Werbung
Werbung
Matthias Pieringer

Erwartet werde der Abschluss der Transaktion im zweiten Halbjahr 2019, vorausgesetzt, dass die Genehmigungen erteilt werden, so Panalpina. Panalpina und DSV würden bis dahin das Tagesgeschäft wie gewohnt und jeweils selbstständig abwickeln, hieß es.

Entstehen soll ein neuer Transport- und Logistikanbieter DSV Panalpina A/S mit mehr als 60.000 Beschäftigten in 90 Ländern.

Printer Friendly, PDF & Email
Werbung
Symboldbild Transportjobs

Mehr als 750 aktuelle Jobangebote aus der Transportbranche, vom Lkw-Fahrer über Fuhrparkmanager bis zu Disposition, Teamleitung und vieles mehr mit individueller Suchfunktion und Kartenansicht bieten wir Ihnen ab sofort in unserem Job-Bereich: Ihr nächster Schritt auf der Karriereleiter?

Alle Transport-Jobs anzeigen »

Werbung