DSV: Neues Logistikzentrum in Bochum

Am 26. September 2017 eröffnete DSV eine Logistik-Anlage im Bochumer Gewerbepark Stahlhausen. Die Immobilie wird für dm-drogerie markt betrieben.
Eröffnungszeremonie (v. li. n. re.): Peter Fog-Petersen, Geschäftsführer DSV Road, Heinz-Martin Dirks, Geschäftsführer Wirtschaftsförderung Bochum, Jens Bjørn Andersen, CEO DSV A/S, Christian Bodi, Geschäftsführer Logistik dm-drogerie markt, Rolf Wetzel, DSV Director BCM/RDS, Ali Sahin, Standortleiter DSV Bochum und Brian Winther Almind, Director DSV Group Property.
Eröffnungszeremonie (v. li. n. re.): Peter Fog-Petersen, Geschäftsführer DSV Road, Heinz-Martin Dirks, Geschäftsführer Wirtschaftsförderung Bochum, Jens Bjørn Andersen, CEO DSV A/S, Christian Bodi, Geschäftsführer Logistik dm-drogerie markt, Rolf Wetzel, DSV Director BCM/RDS, Ali Sahin, Standortleiter DSV Bochum und Brian Winther Almind, Director DSV Group Property.
Anna Barbara Brüggmann

Der Bau für das 42.100 Quadratmeter große regionale dm-Verteilzentrum startete im September 2016. Dort soll künftig die Lagerung, Kommissionierung und der Versand von Drogerieartikeln abgewickelt werden.
Bei dem von der Baugesellschaft DSV Property errichteten Komplex handelt es sich um eines von aktuell sieben Volumenverteilzentren, die DSV für den langjährigen Kunden dm-drogerie markt betreibt. Die beiden Unternehmen arbeiten seit mehr als 30 Jahren zusammen.
Das neue Bochumer Volumenverteilzentrum ist der bisher größte von DSV geführte Standort im Bereich Retail Distribution Service. Für den Drogeriemarkt übernimmt DSV die gesamte Distributions- beziehungsweise Filiallogistik. Die Anlage dient sowohl als Volumenverteilzentrum für großvolumige Produkte, wie Küchen-, Toilettenpapier oder Windeln als auch als Saisonlager.
Auf einer Gesamtfläche von 90.000 Quadratmetern erstrecken sich 40.000 Quadratmeter Lager-und Logistikhallen verteilt auf vier Abschnitte sowie ein 2.100 Quadratmeter großes Bürogebäude. Der neue Standort ist inzwischen bereits in den Vollbetrieb hochgefahren und bietet dem Unternehmen zufolge doppelt so viel Platz wie die bisherige von DSV betriebene Logistikanlage in der Sinterstraße.
Das Gewerbegebiet Stahlhausen ist unter anderem an die A 40 und über den Sheffieldfring an die A 45 angebunden. Die Erweiterung macht laut DSV eine Aufstockung der derzeit rund 200 Mitarbeiter um weitere 150 Arbeitskräfte möglich.

Printer Friendly, PDF & Email
Symboldbild Transportjobs

Mehr als 750 aktuelle Jobangebote aus der Transportbranche, vom Lkw-Fahrer über Fuhrparkmanager bis zu Disposition, Teamleitung und vieles mehr mit individueller Suchfunktion und Kartenansicht bieten wir Ihnen ab sofort in unserem Job-Bereich: Ihr nächster Schritt auf der Karriereleiter?

Alle Transport-Jobs anzeigen »