Werbung
Werbung
Werbung

DPD: Neues Paketsortierzentrum in Augsburg

Der Paket- und Expressdienstleister DPD hat den Bau eines neuen Paketsortierzentrums in Augsburg aufgenommen. Ab Anfang 2020 soll das neue Depot den vorherigen Standort ersetzen.
Im Endausbau sollen täglich bis zu 93.000 Pakete umgeschlagen werden. (Foto: DPD)
Im Endausbau sollen täglich bis zu 93.000 Pakete umgeschlagen werden. (Foto: DPD)
Werbung
Werbung
Anna Barbara Brüggmann

Der Neubau auf insgesamt 53.500 Quadratmetern soll zunächst das gleiche Zustellgebiet wie das vorherige Augsburger Depot bedienen, darüber hinaus soll er jedoch durch die neu geschaffenen Kapazitäten die Paketsortierzentren Neufahrn im Osten und Nürnberg im Norden entlasten.
„Der E-Commerce boomt und bringt ein kräftiges Wachstum der Paketmengen mit sich. Als wichtiger Knotenpunkt im Süden Deutschlands entlastet der Neubau die umliegenden Depots und schafft gleichzeitig wichtige Voraussetzungen, um die steigenden Paketzahlen auch langfristig zu bewältigen", so Thomas Ohnhaus, Chief Operating Officer (COO) bei DPD Deutschland.
Anfänglich sollen in Augsburg pro Tag etwa 36.000, später bis zu 93.000 Pakete umgeschlagen werden. Unternehmensangaben zufolge werden im Endausbau 380 Arbeitskräfte vor Ort tätig sein, davon 200 Zusteller. Die gesamte Investitionssumme beläuft sich Unternehmensaussagen zufolge auf 45 Millionen Euro.
Als Energieeffizienz-Maßnahme werden im Innen- und Außenbereich unter anderem LED zur Beleuchtung eingesetzt. Die elektronische Versorgung wird so angelegt, dass eine Infrastruktur für Elektrofahrzeuge nachträglich installiert werden kann. Das Umwelt- und Energiemanagementsystem des Unternehmens ist DIN 14001- und DIN 50001-zertifiziert, zudem hat sich DPD Deutschland eigenen Aussagen zufolge zu einem vollständig klimaneutralen Pakettransport verpflichtet.
Um die durch das Wachstum des Online-Handels gestiegenen Paketmengen langfristig operativ bewältigen zu können, investiert der Express- und Paketdienstleister in den Bau weiterer Paketsortierzentren: Derzeit entstehen in Kiel und Hamm neue Depots, 2017 wurden in Steinen und Nagold zwei derartige Anlagen eröffnet.

Printer Friendly, PDF & Email
Symboldbild Transportjobs

Mehr als 750 aktuelle Jobangebote aus der Transportbranche, vom Lkw-Fahrer über Fuhrparkmanager bis zu Disposition, Teamleitung und vieles mehr mit individueller Suchfunktion und Kartenansicht bieten wir Ihnen ab sofort in unserem Job-Bereich: Ihr nächster Schritt auf der Karriereleiter?

Alle Transport-Jobs anzeigen »

Werbung