Werbung
Werbung
Werbung

DPD: Frachtenbörse geht online

Mit der neuen Dienstleistung will der Paketdienst mehr Transparenz zwischen den einzelnen Depots und deren Partnern schaffen.
Werbung
Werbung
Torsten Buchholz
Ab sofort können sich Dienstleister beim DPD auf www.dpd.net/frachtenboerse über den gerade anstehenden Bedarf an Transportdienstleistungen informieren. Alle relevanten Toureninformationen im Nah- und Fernverkehr stehen online zur Verfügung, darunter die Anzahl der Stopps und Pakete sowie die Kilometer-Leistung pro Tag. Auch das direkte Bewerben auf eine Ausschreibung ist online möglich. Mit der neuen Dienstleistung will der DPD mehr Transparenz zwischen den einzelnen Depots und deren Partnern schaffen. „Über die Frachtenbörse können die Depots ihren Bedarf für zusätzliche Nah- und Fernverkehrsleistungen ,großflächig’ kommunizieren. Neben einer größeren Transparenz können wir damit natürlich auch effizienter arbeiten“, sagt Hans Fluri, Chief Executive Officer der DPD Geopost (Deutschland) GmbH & Co. KG.
Printer Friendly, PDF & Email
Werbung