Werbung
Werbung
Werbung

DPD Deutschland: Neue Regionalstruktur

DPD Systemlogistik ist nun vollständig mit der DPD Geo Post (Deutschland) verschmolzen – der Paketdienstleister stellt sich regional und personell neu auf
DPD Deutschland hat die Integration von DPD Systemlogistik komplett abgeschlossen (Foto: DPD).
DPD Deutschland hat die Integration von DPD Systemlogistik komplett abgeschlossen (Foto: DPD).
Werbung
Werbung
Anna Barbara Brüggmann

DPD Geo Post (Deutschland) ist seit dem 1. April 2015 Eigentümer der DPD Systemlogistik. Als Franchisenehmer betrieb DPD Systemlogistik sieben Standorte in Süddeutschland und Sachsen, diese wurden nun Teil einer konsolidierten Regionalstruktur von DPD Deutschland. DPD Deutschland reduzierte die Anzahl der Regionalstellen von drei auf zwei Vertretungen.

Als Leiter der Region Nord ist Dr. Jörg Schmeidler tätig, die Region Süd wird von Thomas Ohnhaus geleitet. Das Führungsteam wird nun zudem von Olaf Stüwe ergänzt, der seit 1. Dezember 2015 die Position des Director Operations innehat. Darüber hinaus trat am 1. Januar 2016 Dr. Philip Nölling das Amt als Chief Financial Officer von DPD Deutschland an, er folgt auf Thomas Loock, der das Unternehmen auf eigenen Wunsch verlassen hat. Dieser war zuletzt kaufmännischer Geschäftsführer der Hermes Logistik Gruppe Deutschland. Aus Altersgründen schied zum Jahreswechsel Bernd Friedel aus der Geschäftsführung aus. Er wird weiterhin als Berater für strategische Projekte zur Verfügung stehen.

Printer Friendly, PDF & Email
Werbung