DKV: Corona Help Desk für Spediteure

Der DKV Euro Service unterstützt Speditionen in Coronakrise mit einem kostenlosen Help Desk. Das Online-Portal konsolidiert alle Informationen über öffentliche Förderprogramme.

Foto: DKV
Foto: DKV
Torsten Buchholz

Die Corona-Pandemie bringt viele Transportunternehmen in finanzielle Schwierigkeiten. Um sie effektiv zu unterstützen, hat der DKV Euro Service einen Corona Help Desk eingerichtet, der über die Firmenwebsite kostenfrei erreichbar ist. Hier erhalten alle Unternehmen der Transport- und Logistikindustrie konsolidierte Informationen über Finanzierungsmöglichkeiten der öffentlichen Hand. Dazu Marco van Kalleveen, CEO des DKV:

„In der Corona-Krise stehen den Transportunternehmen zahlreiche Finanzierungsmöglichkeiten zur Verfügung. Das Angebot an Fördermitteln ist allerdings sehr komplex und heterogen. Mit unserem Corona-Helpdesk möchten wir die Transporteure dabei unterstützen, schnell und einfach alle relevanten Informationen über bestehende Angebote zu erhalten, die für sie in Frage kommen und dazu beitragen, ihre Situation schnell zu verbessern.“

Der DKV Corona Help Desk ist unter https://www.dkv-euroservice.com/de/corona-update.html zu finden.

Printer Friendly, PDF & Email
Symboldbild Transportjobs

Mehr als 750 aktuelle Jobangebote aus der Transportbranche, vom Lkw-Fahrer über Fuhrparkmanager bis zu Disposition, Teamleitung und vieles mehr mit individueller Suchfunktion und Kartenansicht bieten wir Ihnen ab sofort in unserem Job-Bereich: Ihr nächster Schritt auf der Karriereleiter?

Alle Transport-Jobs anzeigen »