DHL führt Päckchen XS International für Privatkunden ein

Waren in internationalen Briefen dürfen seit Jahresbeginn nicht mehr befördert werden. Ab dem 15. April bietet DHL als Alternative für Privatkunden das DHL Päckchen XS International bis 2 Kilogramm.

Foto: Paul Jespers
Foto: Paul Jespers
Anna Maria Schmid

Mit dem neuen DHL Päckchen XS können private Versender Päckchen bis 2 Kilogramm und unter Beachtung der erforderlichen Maße ins Ausland versenden. Das kostet 4,89 Euro in EU-Länder und 8,89 Euro in alle weiteren, wie DHL mitteilt. Grund sei die starke Kundennachfrage gewesen. Das neue Produkt ergänze die bestehende Produktpalette für großformatigere internationale Päckchen- und Paketsendungen, heißt es. Seit dem 1. Januar 2019 sei es laut AGB nicht mehr zulässig, Waren in internationalen Briefen zu befördern, erklärt DHL weiter. Auf diese Weise habe die Deutsche Post die vom Weltpostverein beschlossene Trennung von internationalen Briefsendungen nach Waren- und Dokumenteninhalten umgesetzt. Außerdem forderten immer mehr Länder aus Zoll- und Sicherheitsgründen eine elektronische Datenvoranmeldung für Sendungen mit Wareninhalt. Auch dafür habe die Deutsche Post die Weichen gestellt.

Printer Friendly, PDF & Email
Symboldbild Transportjobs

Mehr als 750 aktuelle Jobangebote aus der Transportbranche, vom Lkw-Fahrer über Fuhrparkmanager bis zu Disposition, Teamleitung und vieles mehr mit individueller Suchfunktion und Kartenansicht bieten wir Ihnen ab sofort in unserem Job-Bereich: Ihr nächster Schritt auf der Karriereleiter?

Alle Transport-Jobs anzeigen »