DHL Express: Investition in acht neue Boeing-Frachtflugzeuge

Der Expressdienstleister will mit dem Kauf zusätzlicher Boeing 777 Flugzeuge sein Luftfrachtnetz für internationale und zeitkritische Sendungen stärken.

Boeings Prognose zum weltweiten Luftfrachtmarkt aus dem Jahr 2020 (2020 World Air Cargo Forecast) erwartet einen erheblichen Anstieg in der Nachfrage nach neuen und umgerüsteten Frachtflugzeugen. Foto: Deutsche Post DHL Group
Boeings Prognose zum weltweiten Luftfrachtmarkt aus dem Jahr 2020 (2020 World Air Cargo Forecast) erwartet einen erheblichen Anstieg in der Nachfrage nach neuen und umgerüsteten Frachtflugzeugen. Foto: Deutsche Post DHL Group
Daniela Kohnen

DHL Express hat acht weitere neue Boeing 777 Frachtflugzeuge bestellt, gab das Unternehmen heute bekannt. Die Investition sei ein weiterer Schritt zur Expansion des interkontinentalen Luftfrachtnetzes, um der Kundennachfrage auf den schnell wachsenden internationalen Expressversandmärkten zu begegnen, hieß es. Die ersten Auslieferungen der neuen B777F Maschinen sind für 2022 geplant. John Pearson, CEO von DHL Express:

„Obwohl die gegenwärtige Gesundheitskrise viele Lebensbereiche zum Stillstand gebracht hat, gibt es beim Welthandel keine Pause. Angetrieben durch Globalisierung, Digitalisierung und einer einzigartig hohen Nachfrage in der Hochsaison des Shoppings, wuchsen unsere weltweiten E-Commerce Volumen im vierten Quartal um mehr als 40 Prozent. Mit dem Kauf von acht neuen Großraum-Frachtflugzeugen unterstreichen wir unsere Überzeugung, dass E-Commerce ein anhaltender Megatrend ist. Wir wollten deshalb frühzeitig reagieren und 2021 mit dieser Investition in unsere Zukunft starten.“

Die B 777F ist das weltgrößte zweistrahlige Langstrecken-Frachtflugzeug mit einer Reichweite von 9.200 Kilometer und kann ein maximales Frachtvolumen von 102.010 kg transportieren. Das ermöglicht DHL Express laut eigenen Angaben Treibstoff zu sparen und mit weniger Zwischenstopps zu operieren und so damit verbundenen Landegebühren auf Langstrecken zu reduzieren.

Zudem würden die Flugzeuge bei den Nachhaltigkeitszielen des Unternehmens unterstützen. Denn verglichen mit den älteren B747-400 senke die kraftstoffsparende Technologie der B777 die CO2-Emissionen um bis zu 18 Prozent.

DHL Express führt mit einer Flotte von über 260 Flugzeugen und 17 Partner-Airlines jeden Tag über 600 Flüge in 220 Länder und Territorien durch.

Printer Friendly, PDF & Email
Symboldbild Transportjobs

Mehr als 750 aktuelle Jobangebote aus der Transportbranche, vom Lkw-Fahrer über Fuhrparkmanager bis zu Disposition, Teamleitung und vieles mehr mit individueller Suchfunktion und Kartenansicht bieten wir Ihnen ab sofort in unserem Job-Bereich: Ihr nächster Schritt auf der Karriereleiter?

Alle Transport-Jobs anzeigen »