Werbung
Werbung
Werbung

DHL erweitert Paketnetzwerk in Zypern

Mit dem neuen Kooperationspartner ACS Air Courier Services möchte DHL in Zypern einen erweiterten grenzüberschreitenden Service für E-Commerce-Kunden anbieten.

(v.l.n.r.) Christoforos Potamitis, Managing Director ACS Air Courier Services (Cyprus), Alexander Schmitz-Hübsch, Vice President Product Management Connect, DHL eCommerce Solutions und Alkis Matsis, CEO ACS Air Courier Services (Cyprus). (Foto: DHL)
(v.l.n.r.) Christoforos Potamitis, Managing Director ACS Air Courier Services (Cyprus), Alexander Schmitz-Hübsch, Vice President Product Management Connect, DHL eCommerce Solutions und Alkis Matsis, CEO ACS Air Courier Services (Cyprus). (Foto: DHL)
Werbung
Werbung
Anna Barbara Brüggmann

DHL eCommerce Solutions ist mit dem zypriotischen Paketdienst ACS Air Courier Services eine neue Partnerschaft eingegangen, welche den grenzüberschreitenden Paketversand stärken soll.

Der Paketdienstleister aus Zypern wird ab Oktober ein weiterer Partner in der Parcel Union von DHL. Angeboten werden soll der europaweit standardisierte Paket- und Retourenservice Parcel Connect.

„Mit ACS Air Courier Services haben wir einen neuen strategischen Partner gewonnen. Dies ermöglicht es uns, für Zypern einen erweiterten Service anzubieten, der auf die Bedürfnisse unserer E-Commerce-Kunden zugeschnitten ist“, so Alexander Schmitz-Hübsch, Vice President Product Management Connect bei DHL eCommerce Solutions.

Das Partnerschaftsmodell Parcel Union ist Schmitz-Hübsch zufolge aktuell in 27 Märkten verfügbar. Geplant sei ihm zufolge, dieses Netzwerk zukünftig auf alle Märkte der Europäischen Union auszuweiten.

Mit dem Programm Parcel Connect verfolgt DHL eigenen Angaben zufolge das Ziel, das Versenden von Paketen in Europa zu vereinfachen, zu erweitern und zu beschleunigen. Künftig können Kunden in Zypern darüber Sendungsankündigungen per E-Mail oder SMS empfangen und eine gewünschte Zeit oder einen alternativen Zustellort per App angeben.

Die neuen Leistungen umfassen zudem die Zustellung am Samstag, die Direktlieferung an Paketshops sowie ein umfangreiches Sendungsverfolgungssystem, so DHL.

Darüber hinaus werden Unterschriften zukünftig elektronisch erfasst, ist der Empfänger abwesend werden außerdem zwei Zustellversuche unternommen, um eine sichere Zustellung der Ware zu gewährleisten.

Als weitere Leistung bietet ACS Air Courier Services einen Nachnahme-Service, der die Bezahlung der Ware bei der Zustellung vorsieht.

„Mittels unserer flächendeckenden Präsenz auf der Insel mit 40 Service Points und 70 Zustellfahrzeugen ermöglicht uns die Partnerschaft ein weiteres Wachstum im E-Commerce-Geschäft, sowohl im Bereich Importe als auch Exporte“, erklärt Alkis Matsis, CEO von ACS Air Courier Services.

Im letzten Quartal 2019 sollen die erweiterten Services zunächst für Import-Paketsendungen nach Zypern eingeführt werden, zu einem späteren Zeitpunkt sei geplant, dies auf die Export-Paketsendungen auszuweiten.

Printer Friendly, PDF & Email
Symboldbild Transportjobs

Mehr als 750 aktuelle Jobangebote aus der Transportbranche, vom Lkw-Fahrer über Fuhrparkmanager bis zu Disposition, Teamleitung und vieles mehr mit individueller Suchfunktion und Kartenansicht bieten wir Ihnen ab sofort in unserem Job-Bereich: Ihr nächster Schritt auf der Karriereleiter?

Alle Transport-Jobs anzeigen »

Werbung