Werbung
Werbung
Werbung

DHL: Drehkreuz Leipzig/Halle eröffnet

Mit einer Eröffnungsfeier nahm der Express- und Logistikdienstleister DHL das europäische Luftfrachtdrehkreuz am Flughafen Leipzig/Halle heute offiziell in Betrieb.
Werbung
Werbung
Torsten Buchholz
und 300 Millionen Euro investierte die Deutsche Post nach eigener Angabe in den Bau des Luftfrachtdrehkreuzes ihrer Express- und Logistiktochter. Die Gesamtfläche des Areals beträgt etwa 200 Hektar. Herzstück und operatives Zentrum sind das 413 Meter lange und 48.000 Quadratmeter große Verteilzentrum sowie der 27.000 Quadratmeter große Flugzeughangar, ergänzt um Flug-Vorfeld, Tankstation und Verwaltungsgebäude. Im Verteilzentrum arbeitet mit 6,5 Kilometern Länge und einer stündlichen Kapazität von rund 100.000 Paketen und Dokumentensendungen die größte Sortieranlage Deutschlands. Die werktäglich umgeschlagene Frachtmenge liegt momentan bei rund 1.500 Tonnen pro Nacht, bis 2012 werden voraussichtlich 2.000 Tonnen erreicht. Heute arbeiten rund 2.000 Mitarbeiter am DHL-Hub, deren Zahl bis 2012 auf rund 3.500 steigen soll. Darüber hinaus wird erwartet, dass im Umfeld noch einmal circa 7.000 Arbeitsplätze entstehen. (tbu)
Printer Friendly, PDF & Email
Werbung