Werbung
Werbung
Werbung

Deutsche Post DHL: Vorstandsressort für neue Geschäftsmodelle

Die Deutsche Post DHL Group hat das neue Vorstandsressort Corporate Incubations gegründet, das die Themen Mobilitätslösungen, digitale Plattformen und Automatisierung vorantreiben soll. Übernehmen soll das Ressort Jürgen Gerdes, bisheriger Vorstand Post-E-Commerce-Parcel.
Foto: Deutsche Post DHL Group
Foto: Deutsche Post DHL Group
Werbung
Werbung
Redaktion (allg.)

Wie das Bonner Unternehmen mitteilt, soll Gerdes in die neue Aufgabe vor allem seine Expertise im Bereich der agilen Entwicklung und Markteinführung von Serviceangeboten und Kundenlösungen einbringen. Der Konzern möchte sich nach eigenen Angaben so noch besser auf neue Chancen und Herausforderungen in den Themenfeldern Customer Experience, nachhaltige Logistik und Automatisierung einstellen.

Mit der Einrichtung des neuen Bereichs schaffe der Konzern auch die Voraussetzungen für die Beschleunigung des Geschäftsmodells rund um das elektrisch betriebene Zustellfahrzeug StreetScooter und der seit dem Projektbeginn in 2011 entstandenen Produktfamilie, die auch E-Bikes und E-Trikes einschließt. Im Vorstandsbereich Corporate Incubations soll die technologische Entwicklung und weltweite Vermarktung der StreetScooter-Familie aus dem Konzern heraus und in Zusammenarbeit mit Partnern dynamisch vorangetrieben werden.

Gerdes hat die Division Post – E-Commerce - Parcel laut der DHL mehr als ein Jahrzehnt geführt. Zuletzt wurde unter seiner Führung das E-Commerce-Geschäft der Division in Europa, Asien und Amerika rasch internationalisiert. Bis zur Berufung eines Nachfolgers führt der Vorstandsvorsitzende der Deutschen Post DHL Group, Frank Appel, die Division in Personalunion.

Printer Friendly, PDF & Email
Werbung