Werbung
Werbung
Werbung

DB Schenker: Neues Logistikterminal in Klagenfurt

DB Schenker Logistics investiert am Flughafen im österreichischen Klagenfurt in ein neues Logistikterminal.
Werbung
Werbung
Redaktion (allg.)
Mit dem Neubau will DB Schenker der lokalen Wirtschaft in Kärnten zusätzliche Lösungen anbieten und die Position im europäischen Landverkehr auf Straße und Schiene weiter ausgebaut und die führende Stellung in der Luft- und Seefracht langfristig gesichert werden. Mit einem Investitionsvolumen von rund zehn Millionen Euro entsteht auf einem Gesamtareal von 30.500 Quadratmetern eine neue Speditionsanlage. Sie besteht Unternehmensangaben zufolge aus einer 2.500 Quadratmeter großen Umschlagshalle, einem Logistiklager mit 1.800 Quadratmeter Fläche sowie einem 1.200 Quadratmeter großen Bürotrakt für 130 Mitarbeiter. Das Terminal direkt am Flughafen Klagenfurt verfügt über ein eigenes Anschlussgleis. Damit könne DB Schenker auch in Klagenfurt die Transportalternative Bahn in Kundenlösungen integrieren. Notwendig wurde der Neubau durch die deutlichen Volumensteigerungen in den vergangenen Jahren. Die Anlage soll im Frühjahr 2011 voraussichtlich den Betrieb aufnehmen. (swe)(sw)
Printer Friendly, PDF & Email
Werbung