DB Schenker: Neues Hub in Salzburg

DB Schenker hat im österreichischen Bergheim bei Salzburg ein neues Speditionsterminal eröffnet.
Torsten Buchholz
Laut Mitteilung des Transport- und Logististikdienstleisters handelt es sich dabei um die bis dato modernste Anlage dieser Art im europäischen Landverkehrsnetz von Schenker. Man habe rund 26 Millionen Euro in den Standort investiert. Das Speditionsterminal soll zukünftig eine zentrale Rolle einnehmen und dabei Verkehrsträger wirkungsvoll verbinden. Auf einem Gesamtareal von rund 80.000 Quadratmetern wurden eine 10.000 Quadratmeter große Umschlaghalle, eine 4.250 Quadratmeter große Logistikhalle sowie ein fast 5.000 Quadratmeter großes Bürogebäude errichtet. Die Anlage verfügt über einen eigenen Gleisanschluss an das Schienennetz. (tbu)
Printer Friendly, PDF & Email
Symboldbild Transportjobs

Mehr als 750 aktuelle Jobangebote aus der Transportbranche, vom Lkw-Fahrer über Fuhrparkmanager bis zu Disposition, Teamleitung und vieles mehr mit individueller Suchfunktion und Kartenansicht bieten wir Ihnen ab sofort in unserem Job-Bereich: Ihr nächster Schritt auf der Karriereleiter?

Alle Transport-Jobs anzeigen »