Werbung
Werbung
Werbung

DB Schenker BTT: Shuttlezug von Burghausen nach Rotterdam

Der Chemielogistiker DB Schenker BTT nimmt einen neuen Shuttlezug zwischen dem Kombiterminal Burghausen und dem Hafen Rotterdam in sein Portfolio mit auf. Der Container-Terminal Köln-Niehl fungiert dabei als Drehscheibe zwischen Burghausen und Rotterdam.
Werbung
Werbung
Christine Harttmann

Ihren Betrieb startet die neue Bahnverbindung für Container und Wechselbrücken noch im November 2015. Dreimal wöchentlich soll der Zug verkehren. Zusätzliche Gateway-Verbindungen per Binnenschiff und Bahn bestehen zwischen Köln und dem Seehafen Rotterdam.

Das Angebot schaffe einen zentralen Knotenpunkt, der über Rhein-Ruhr-Region und Rotterdam die lokale Industrie im bayerischen Chemiedreieck an ein intermodales Transportnetz auf europäischer und auch globaler Ebene anschließe, so die Mitteilung des Betreibers.

„Mit unserer neuen Anbindung an den internationalen Seeverkehr wird unser Kombiterminal in Burghausen für die regionale Industrie noch attraktiver“, hofft Dr. Carsten Hinne, Geschäftsführer der DB Schenker BTT GmbH. Gerade die Anbindung an den Hafen Rotterdam erschließe den Kunden zusätzliche Möglichkeiten im globalen Import- und Export.

Als ein Geschäftsbereich von DB Schenker Rail bietet DB Schenker BTT bietet europaweite Logistiklösungen. Im kombinierten Verkehr und im Wagenladungsverkehr organisiert das Unternehmen den Hauptlauf auf der Schiene, den Umschlag im Terminal und den Vor- und Nachlauf auf der Straße für alle europäischen Relationen sowie das komplette Management von Kesselwagen.

Printer Friendly, PDF & Email
Symboldbild Transportjobs

Mehr als 750 aktuelle Jobangebote aus der Transportbranche, vom Lkw-Fahrer über Fuhrparkmanager bis zu Disposition, Teamleitung und vieles mehr mit individueller Suchfunktion und Kartenansicht bieten wir Ihnen ab sofort in unserem Job-Bereich: Ihr nächster Schritt auf der Karriereleiter?

Alle Transport-Jobs anzeigen »

Werbung