Das erste gemeinsame Jahr: Krone und Alltrucks ziehen positive Bilanz

Im Zuge ihre Kooperation bauen beide Unternehmen das gemeinsame Servicenetz kontinuierlich aus – inzwischen in immer mehr Ländern Europas.

Alltrucks Truck & Trailer Service und Krone verbindet seit März 2021 eine Partnerschaft. (Foto: Alltrucks)
Alltrucks Truck & Trailer Service und Krone verbindet seit März 2021 eine Partnerschaft. (Foto: Alltrucks)
Christine Harttmann

Eine positive Bilanz ziehen Krone und Alltrucks Truck & Trailer gut ein Jahr nach Kooperationsbeginn zurück. Ziel war und ist der Ausbau eines gemeinsamen Servicenetzes. Im Frühjahr 2021 fokussierten beide Partner dabei zunächst auf die Märkte Deutschland, Österreich und Schweiz. Sukzessive seien in den vergangenen zwölf Monaten auch Servicestützpunkte in Frankreich, Spanien und den Niederlanden implementiert worden, heißt es in einem Rückblick auf das erste gemeinsame Jahr. Die Ausweitung auf weitere europäische Länder ist geplant. Dabei sollen die gemeinsamen Kunden von Krone und Alltrucks – die Fuhrparkunternehmen – ebenso von dem markenübergreifenden 360 Grad-Serviceangebot auf OE-Niveau profitieren, wie die Alltrucks Partnerwerkstätten.

Ein weiterer, zentraler Bestandteil der Kooperation ist der Service rund um die Kühlaggregatmarke Celsineo, eine gemeinsame Entwicklung von Krone und Liebherr. Aktuell gehören schon mehr als 50 Alltrucks Partnerwerkstätten in der DACH-Region zu den zertifizierten Celsineo-Werkstätten, die Flottenkunden einen professionellen und vollumfänglichen Service für alle Krone Cool Liner bieten.

Laut den Angaben nehmen „zahlreiche Flottenkunden“ das erweiterte Serviceangebot bereits in Anspruch, und die Zahlen wachsen ebenso wie bei den teilnehmenden Werkstätten kontinuierlich an. Als mittelfristiges Ziel haben die Partner eine vollständige geografische Abdeckung in ganz Europa ausgerufen, mit der sie einen lückenlosen Service entlang aller Haupttransportrouten erreichen wollen. Nicht nur Ralf Faust, Krone Geschäftsführer Service & Parts, zieht nach einem Jahr eine positive Bilanz:

„Wir verstehen uns als Dienstleister rund um den Trailer, dazu gehört selbstverständlich ein kompetenter, flächendeckender Service in ganz Europa. Dank der Kooperation mit Alltrucks konnten wir – ganz im Sinne unserer Kunden – unser Servicenetz bereits maßgeblich ausweiten. Diesen Weg werden wir gemeinsam konsequent fortführen, und davon profitieren alle Fuhrparkunternehmen, die einen schnellen, zuverlässigen und fachkundigen Service zu schätzen wissen.“

Auch Homer Smyrliadis, Geschäftsführer von Alltrucks sieht für beide Seiten einen unmittelbaren Mehrwert und fügt hinzu:

„Unser Anspruch ist es, sowohl Werkstattpartnern als auch Flottenunternehmen einen werthaltigen Service zu bieten. Deshalb setzen wir auf die Entwicklung relevanter und nachhaltiger Konzepte und Dienstleistungen. Zusammen mit Krone konnten wir bereits einen entscheidenden Schritt vorankommen. Die positive Resonanz unserer Kunden auf unser gemeinsames Angebot mit Krone zeigt, dass wir uns auf dem richtigen Weg befinden. Bereits heute sehen wir, dass diese Kooperation unseren Werkstattpartnern die Möglichkeit gibt, schnell, europaweit und mit höchster Qualität den Servicebedarf der Flotten zu decken. Wir sind stolz darauf, mit der Krone Nutzfahrzeug Gruppe als einem der weltweit führenden Trailerhersteller diesen Weg in die Zukunft gestalten zu können.“

Printer Friendly, PDF & Email
Symboldbild Transportjobs

Mehr als 750 aktuelle Jobangebote aus der Transportbranche, vom Lkw-Fahrer über Fuhrparkmanager bis zu Disposition, Teamleitung und vieles mehr mit individueller Suchfunktion und Kartenansicht bieten wir Ihnen ab sofort in unserem Job-Bereich: Ihr nächster Schritt auf der Karriereleiter?

Alle Transport-Jobs anzeigen »