Werbung
Werbung
Werbung

Daimler Trucks & Buses: Zusammenarbeit mit CATL bei E-Lkw

Der Lkw-Hersteller geht eine Kooperation mit dem Batteriehersteller CATL ein. Ziel ist die weltweite Belieferung von Batteriemodulen für elektrisch betriebene Lkw von Daimler.

BU: Daimler Trucks & Buses kooperiert mit dem Batteriehersteller CATL bei der Ausstattung der Elektro-Lkw mit Lithium-Ionen-Batteriemodulen. Foto: Daimler
BU: Daimler Trucks & Buses kooperiert mit dem Batteriehersteller CATL bei der Ausstattung der Elektro-Lkw mit Lithium-Ionen-Batteriemodulen. Foto: Daimler
Werbung
Werbung
Daniela Kohnen

Daimler Trucks & Buses und der Batteriehersteller CATL haben eine Vereinbarung für elektrisch betrieben Serien-Lkw von Daimler Trucks & Buses getroffen. Demnach soll CATL Lithium-Ionen-Batteriemodule für den Mercedes-Benz eActros, Freightliner eCascadia und Freightliner eM2 liefern. Sie sollen ab 2021 in Serie gehen.

Die verantwortliche Entwicklung der Batteriesysteme und die Montage der Batteriepakete im Mercedes-Benz-Werk Mannheim und im Werk in Detroit/USA übernimmt laut Unternehmensangaben Daimler Trucks & Buses. Dr. Frank Reintjes, Leiter Global Powertrain, E-Mobility und Produktionsplanung Daimler Trucks:

„Wir bei Daimler Trucks & Buses profitieren von unserer Technologie und unserer globalen Präsenz mit der Nutzung intelligenter Plattformen und gemeinsamer Komponenten. Dieses Erfolgsmodell übertragen wir nun auch auf unsere elektrischen Lkw. Damit ermöglichen wir eine schnelle Markteinführung mit der besten verfügbaren Technologie. Unsere E-Mobility Group und die neue Partnerschaft mit CATL spielen dabei eine wesentliche Rolle.“ 

In Deutschland und der Schweiz ist der Mercedes-Benz eActros im Rahmen der eActros „Innovationsflotte“ bereits seit 2018 bei Kunden im Einsatz. Der E-Lkw hat eine Reichweite von maximal 200 Kilometern. Weitere Praxistests laufen in den USA mit dem Freightliner eM2 und dem Freightliner eCascadia. Gleichzeitig sind rund 150 leichte Lkw vom Typ Fuso eCanter weltweit unterwegs. Gesa Reimelt, Leiterin E-Mobility Group Daimler Trucks & Buses:

„Als weltweit führender Lkw-Hersteller ist es unser Anspruch, lokal emissionsfreie Transportlösungen als Erster weltweit in Serie zu bringen. Bereits heute sind unsere batterieelektrischen Lkw auf der ganzen Welt bei Kunden im Einsatz. Die Zusammenarbeit mit unserem starken globalen Partner CATL ist ein wichtiges Element für die Serienfertigung unserer elektrischen Lkw von 2021 an.“ 

Jia Zhou, CATL-Präsident:

„CATL treibt neue Energieinnovationen weltweit voran. Hocheffiziente und zuverlässige Lösungen für die Elektrifizierung von Nutzfahrzeugen anzubieten ist ein wesentliches Element für die weitere Entwicklung der E-Mobilität. Mit unserer globalen Partnerschaft mit Daimler Trucks & Buses gehen wir einen wichtigen Schritt hin zur Verwirklichung unserer gemeinsamen Vision einer nachhaltigeren Gesellschaft – und das in naher Zukunft.“

Printer Friendly, PDF & Email
Symboldbild Transportjobs

Mehr als 750 aktuelle Jobangebote aus der Transportbranche, vom Lkw-Fahrer über Fuhrparkmanager bis zu Disposition, Teamleitung und vieles mehr mit individueller Suchfunktion und Kartenansicht bieten wir Ihnen ab sofort in unserem Job-Bereich: Ihr nächster Schritt auf der Karriereleiter?

Alle Transport-Jobs anzeigen »

Werbung