Daimler Truck: Solider Jahresstart

Konzernumsatz im ersten Quartal trotz erwarteten Absatzrückgangs mit 13,3 Milliarden Euro auf Vorjahresniveau.

Symbolbild: Daimler Truck
Symbolbild: Daimler Truck
Nadine Bradl

Die Daimler Truck Holding AG (Daimler Truck) hat im ersten Quartal 2024 solide Ergebnisse erzielt. Trotz eines geringeren Konzernabsatzes hat Daimler Truck seine Entwicklung hin zu einer robusten Profitabilität in sich normalisierenden Lkw-Märkten erfolgreich fortgesetzt. Der Konzernumsatz liegt mit 13,3 Milliarden Euro auf dem Niveau des ersten Quartals des Vorjahres (Q1 2023: 13,2 Milliarden Euro). Das bereinigte Konzern-EBIT liegt mit 1,21 Milliarden Euro mit leichtem Anstieg auf Niveau des Vorjahres (Q1 2023: 1,16 Milliarden Euro). Im Industriegeschäft (IB) lag das bereinigte EBIT mit 1,16 Milliarden Euro leicht über dem Wert des Vorjahreszeitraums (Q1 2023: 1,11 Milliarden Euro).

Verkauf von E-Trucks steigt

Angesichts der erwarteten Normalisierung der Lkw-Märkte belief sich der weltweite Absatz des Unternehmens im ersten Quartal auf 108.911 Einheiten (Q1 2023: 125.172). Die Verkäufe von batterieelektrischen Fahrzeugen stiegen um 183 Prozent auf 813 Fahrzeuge (Q1 2023: 287). Das Konzernergebnis lag mit 847 Millionen Euro über dem Vorjahresquartal mit 795 Millionen Euro. Der Free Cash Flow des Industriegeschäfts war mit 1.213 Millionen Euro deutlich höher als im Vorjahresquartal (Q1 2023: 168 Millionen Euro), bedingt durch eine deutliche Verringerung der Forderungen aus Lieferungen und Leistungen aufgrund des Zeitpunkts der Kundenzahlungen im ersten Quartal 2024. Die Erwartung für den Free Cash Flow für das Gesamtjahr bleibt daher unverändert. Die bereinigte Umsatzrendite im Industriegeschäft von Daimler Truck stieg im Vergleich zum Vorjahr auf 9,3 Prozent (Q1 2023: 8,8 Prozent). Das Ergebnis je Aktie belief sich auf 1,00 Euro (Q1 2023: 0,90 Euro).

Martin Daum, Vorstandsvorsitzender von Daimler Truck: „Wir hatten einen positiven Start in das Jahr 2024 mit robuster Profitabilität trotz geringeren Absatzvolumens. Unsere Ergebnisse für das erste Quartal zeigen deutlich: Während sich die Märkte wieder normalisieren, liefert unser Unternehmen stabile Ergebnisse bei EBIT und Umsatzrendite. Wir sind bei unseren Finanzzielen für das Gesamtjahr im Plan, spüren aber zunehmend mehr Gegenwind in Europa. Unser globales Team ist fokussiert, entschlossen und zuversichtlich unsere Ziele für 2024 zu erreichen.”

Daimler Truck bestätigt seine Gesamtprognose für das Geschäftsjahr 2024, die bereits auf der jährlichen Ergebniskonferenz im März kommuniziert wurde.

Symboldbild Transportjobs

Mehr als 750 aktuelle Jobangebote aus der Transportbranche, vom Lkw-Fahrer über Fuhrparkmanager bis zu Disposition, Teamleitung und vieles mehr mit individueller Suchfunktion und Kartenansicht bieten wir Ihnen ab sofort in unserem Job-Bereich: Ihr nächster Schritt auf der Karriereleiter?

Alle Transport-Jobs anzeigen »