Daimler Truck: 20 Freightliner eCascadia für Reyes Coca-Cola Bottling

Reyes Coca-Cola Bottling, ein auf das Abfüllen und die Distribution von Coca-Cola-Produkten spezialisiertes Unternehmen, hat den Fuhrpark um 20 batterieelektrische Freightliner eCascadia- Sattelzugmaschinen erweitert. 150.000 Liter Diesel sollen dadurch eingespart werden.

Die E-Sattelzugmaschinen sollen Kunden in Südkalifornien beliefern. (Foto: Daimler Truck AGAttention)
Die E-Sattelzugmaschinen sollen Kunden in Südkalifornien beliefern. (Foto: Daimler Truck AGAttention)
Anna Barbara Brüggmann

Um 30 Prozent senken möchte Reyes Coca-Cola Bottling (RCCB) seine CO2-Emissionen bis 2030. Das Unternehmen ist als Abfüller und Distributor von Coca-Cola-Produkten an der Westküste und im Mittleren Westen der USA tätig und möchte im Zuge seiner Nachhaltigkeitsstrategie im Schwerlasttransport auf lokal emissionsfreie Fahrzeuge setzen.

Deshalb hat Daimler Truck North America nun 20 Freightliner eCascadia Sattelzugmaschinen (Class 8) an RCCB geliefert, die die Flotte an Lieferfahrzeugen in Downey, Kalifornien, ergänzen sollen.

Tim Heinen, Vice President, Strategic Infrastructure and Development, RCCB, zufolge sollen die E-Fahrzeuge Kunden in ganz Südkalifornien bedienen und dazu beitragen, den Diesel-Verbrauch um 150.000 Liter pro Jahr zu reduzieren.

Im RCCB-Werk in Downey stehen 20 Detroit eFill-Ladestationen zur Verfügung, ergänzend wolle man das Detroit Charger Management System nutzen, eine Softwarelösung, die einen Überblick über die Elektroflotte bieten sowie ein effizientes Energiemanagement ermöglichen soll.

Laut Hersteller bieten die mit einem Detroit ePowertrain ausgestatteten Sattelzugmaschinen je nach Konfiguration eine Reichweite von rund 249, 354 oder 370 Kilometern (155, 220 oder 230 Meilen) und eignen sich für Kurz- und Regionalstrecken mit Aufladung im Depot - für den Logistikverkehr der letzten Meile, den regionalen Verteilerverkehr oder den Transport von Gütern und den Lagerbetrieb.

Mit einer Ladezeit von zweieinhalb bis drei Stunden könne eine Kapazität von 80 Prozent erreicht werden, so die Angaben. Und für Sicherheit sorgen soll das Detroit Assurance-Paket inklusive Active Brake Assist 5.

Symboldbild Transportjobs

Mehr als 750 aktuelle Jobangebote aus der Transportbranche, vom Lkw-Fahrer über Fuhrparkmanager bis zu Disposition, Teamleitung und vieles mehr mit individueller Suchfunktion und Kartenansicht bieten wir Ihnen ab sofort in unserem Job-Bereich: Ihr nächster Schritt auf der Karriereleiter?

Alle Transport-Jobs anzeigen »