Werbung
Werbung
Werbung

Daimler: Milliarden-Investition in Nutzfahrzeug-Werke

Bis 2020 will Daimler 2,8 Milliarden Euro in die Modernisierung seiner deutschen Nutzfahrzeug-Werke investieren. Auf die baden-württembergischen Standorte Gaggenau und Mannheim entfallen 1,3 Milliarden Euro davon.
Werbung
Werbung
Christine Harttmann

Das kündigte Daimler-Vorstand Dr. Wolfgang Bernhard beim Nutzfahrzeugdialog mit Baden-Württembergs Wirtschaftsminister Nils Schmid und Spitzenvertretern der Wirtschaft an. Zugleich forderte Bernhard von der Landesregierung eine zügige Genehmigung von Stecken für Lang-Lkw in Baden-Württemberg.

Lang-Lkw sind in Baden-Württemberg bislang nicht zugelassen, würden CO2-Emissionen und auch Staus aber deutlich reduzieren, so der Daimler-Vorstand. Beim CO2-Ausstoß von Lkw seien die Maße und Gewichte ein wichtiger Stellhebel.

Daimler hat im deutschen Südwesten 17 Strecken identifiziert, auf denen sich Lang-Lkw sinnvoll einsetzen lassen. Das Unternehmen errechnete einen jährlichen Spareffekt von 3,2 Millionen gefahrenen Kilometer und 2.700 Tonnen CO2.

„Die Ausnahmeanträge haben wir bereits gestellt“, sagte Dr. Bernhard. „Nun erwarten wir eine zügige Genehmigung durch die Landesregierung.“

Printer Friendly, PDF & Email
Symboldbild Transportjobs

Mehr als 750 aktuelle Jobangebote aus der Transportbranche, vom Lkw-Fahrer über Fuhrparkmanager bis zu Disposition, Teamleitung und vieles mehr mit individueller Suchfunktion und Kartenansicht bieten wir Ihnen ab sofort in unserem Job-Bereich: Ihr nächster Schritt auf der Karriereleiter?

Alle Transport-Jobs anzeigen »

Werbung