Werbung
Werbung
Werbung
Das Thema Lkw-Tests wird präsentiert von

Daimler: Der Euro-6-Motor ist da

Im Mercedes-Benz Nutzfahrzeug-Motorenwerk Mannheim hat der Stuttgarter Nutzfahrzeug-Hersteller Daimler erstmals eine neu entwickelte Generation von Lkw-Motoren präsentiert.
Werbung
Werbung
Redaktion (allg.)
Mit der Präsentation der neuen Motorenfamilie unter dem Namen „BlueEfficieny Power“ ist gleichzeitig auch der Auftakt zur Serienproduktion verbunden. Als erster Motor seiner Klasse ist der „OM 471“ nach der künftigen Abgasstufe Euro 6 homologiert und lieferbar. Euro 6 führt zu einer weiteren drastischen Reduzierung vor allem von Stickoxiden und Partikeln im Abgas. Die Fertigung im Werk Mannheim startet mit dem 12,8 Liter großen Mercedes-Benz OM 471, der wie die anderen Aggregate-Varianten als Sechszylinder-Reihenmotor ausgelegt ist. Die neue Motorenbaureihe basiert auf einem gemeinsamen technischen Grundkonzept und soll nach Vorstellungen von Daimler eine neue Benchmark im Kraftstoffverbrauch werden – unter anderem dank ihres Einspritzsystems „X-Pulse“ mit Druckverstärkung. Für eine saubere und effiziente Verbrennung sorgt nach Angaben von Daimler vor allem das flexible Common-Rail-System X-Pulse mit einer vollelektronischen Steuerung. Flexibel bedeutet dabei, dass neben dem Einspritzdruck, dem Einspritzzeitpunkt und Einspritzmenge auch der Einspritzverlauf variabel ist. (tpi) (Foto: Daimler)(tpi)
Printer Friendly, PDF & Email
Werbung