Werbung
Werbung
Werbung

Dänemark: Intermodale Kalktransporte

Sievert Handel Transporte erhält Folgeauftrag für kombinierte Transporte im Rahmen des ersten privaten Autobahnprojekts in Dänemark.
Werbung
Werbung
Torsten Buchholz
Gut ein Jahr nach Baubeginn sind alle Brücken sowie eine erste Anschlussstelle der 25 Kilometer langen Trasse von Kliplev bis Sønderborg fertig gestellt. Eine zentrale Herausforderung bleibt die Stabilisierung des Untergrunds für die Fahrbahn. Hierfür hat jetzt die Sievert Handel Transporte GmbH mit Hauptsitz im westfälischen Lengerich einen Folgeauftrag erhalten. Bis September 2011 soll der Transport- und Logistikdienstleister über sein Tochterunternehmen I4 Transportation rund 20.000 Tonnen Kalk als hydraulisches Bindemittel zusätzlich an die Baustelle liefern. Die Transporte erfolgen im kombinierten Verkehr. Dabei erfolgt laut Sievert 90 Prozent der Beförderung auf der Schiene. (tbu)
Printer Friendly, PDF & Email
Werbung