Corona-Virus: UPS beschleunigt weltweite Lieferung von Testkits

UPS beschleunigt zusammen mit die dem Pharmaunternehmen Qiagen dessen weltweiten Lieferungen von Coronavirus-Testkartuschen.

Testkits für Coronavirus sind lebenswichtig. Deshalb müssen Lieferketten weltweit funktionieren. (Foto: UPS)
Testkits für Coronavirus sind lebenswichtig. Deshalb müssen Lieferketten weltweit funktionieren. (Foto: UPS)
Christine Harttmann

Während der Logistikdienstleister die Testlösungen über sein globales Netzwerk an Labore und Krankenhäuser auf der ganzen Welt liefert, steigert der Anbieter molekularer Diagnostik- und Probenvorbereitungstechnologien die Produktion seiner Testkits am deutschen Standort in Hilden. Das Pharmaunternehmen hat laut den Angaben unter anderem eine syndromische Testlösung auf den Markt, mit der das neuartige Coronavirus in etwa einer Stunde von 20 anderen schweren Atemwegsinfektionen unterschieden werden kann.

Wie Lou Rivieccio, President UPS Europe, erläutert, stellt sein Unternehmen die Testkits zu und übernimmt auch deren Lagerung, soweit notwendig:

„Damit sich unsere Kunden und medizinisches Personal auf die Bekämpfung der Pandemie konzentrieren können, stellen wir sicher, dass die stark gestiegene Anzahl von Testkits wichtige Destinationen wie Krankenhäuser und Labore auf der ganzen Welt erreichen.“

In Europa hat UPS kürzlich zwei Milliarden US-Dollar in sein Netzwerk und seine Dienstleistungen investiert. Das Unternehmen will dynamische Notfallpläne implementieren, um sich an das schnell verändernde Geschäftsumfeld anpassen zu können. In Zeiten von europaweiten Grenzschließungen greift der Dienstleister für den innereuropäischen sowie weltweiten Transport wichtiger Sendungen auf sein europäisches Luftdrehkreuz am Köln Bonn Airport zurück.

Aufgrund der „außerordentlich stark gestiegen“ Nachfrage nach den Produkten weltweit, seien die Lieferketten, sowohl die zwischen den Produktionsstandorten als zu Kunden in Laboren und Krankenhäusern entscheidend, erklärt Barthold Piening, Senior Vice President, Head of Global Operations bei Qiagen.

UPS Healthcare bietet umfangreiche Dienstleistungen an, die von gesundheitslizenzierten Distributionsräumen und Supply Chain Management bis hin zu temperaturkontrollierter Verpackung und Versand sowie Lagerung und Fulfillment von medizinischen Geräten, Laboratorien und Proben für klinische Tests reichen. Mit GDP- und GMP-Zertifizierungen in wichtigen Märkten für Transport und Lagerung (Good Distribution Practice bzw. Good Manufacturing Practice), der Überwachungs- und Verfolgungsfähigkeiten sowie dem Schutz privater Daten hat das Unternehmen seine globale Infrastruktur auf Sendungen ausgerichtet.

Printer Friendly, PDF & Email
Symboldbild Transportjobs

Mehr als 750 aktuelle Jobangebote aus der Transportbranche, vom Lkw-Fahrer über Fuhrparkmanager bis zu Disposition, Teamleitung und vieles mehr mit individueller Suchfunktion und Kartenansicht bieten wir Ihnen ab sofort in unserem Job-Bereich: Ihr nächster Schritt auf der Karriereleiter?

Alle Transport-Jobs anzeigen »