Contargo: Ökostrom für alle Terminals

Das Container-Logistik-Netzwerk hat die Umstellung aller deutschen Terminalstandorte auf grünen Strom beschlossen und ist damit weiter Richtung Dekarbonisierung gestartet.

Die Terminals von Contargo in Deutschland werden grüner. Im Bild (v.l.) Schichtleiter Eric Lutz und Milko May, Kranführer von Contargo Wörth-Karlsruhe. Foto: Contargo
Die Terminals von Contargo in Deutschland werden grüner. Im Bild (v.l.) Schichtleiter Eric Lutz und Milko May, Kranführer von Contargo Wörth-Karlsruhe. Foto: Contargo
Daniela Kohnen

Contargo nutzt für alle seine deutschen Terminalstandorte ab sofort grünen Strom und geht einen weiteren Schritt in Richtung Dekarbonisierung. Dadurch sollen beispielsweise E-Lkw, Hybrid-Reachstacker und Krane weitestgehend klimaneutral betrieben werden, erklärte das Container-Hinterlandlogistik-Netzwerk in einer Mitteilung. Kristin Kahl, Sustainable Solutions, Contargo GmbH & Co. KG und Mitglied der internen Strategiegruppe Klimaschutz:

„Für 2020 haben wir die flächendeckende Umstellung unserer Terminals auf Ökostrom endlich erreicht. Das ist ein wichtiger Schritt in die von Contargo geplante Dekarbonisierung bis spätestens zum Jahr 2050. Zunächst beziehen wir den Ökostrom von kommunalen Anbietern. Künftig wird der Strom noch grüner werden, indem wir Jahr für Jahr unsere Anforderungen in den Ausschreibungen an die Stromanbieter steigern. Ziel ist ein zertifikatshandelsfreier Ökostrom.“

Laut Contargo will man damit den ganzheitlichen Ansatz unterstreichen, da komplett nachhaltige Lieferketten nur mit E-Mobilität und regenerativem Strom erreichbar seien.

So setzt das Container-Logistik-Netzwerk neben dem Transport im Kombinierten Verkehr auf E-Lkw im Nahverkehr und beteiligt sich an einem Feldversuch mit Oberleitungs-Lkw in Hessen. Zusätzlich optimiere man die eigenen Aktivitäten an den Terminals mit Hilfe von Hybrid-Reachstackern und elektrischen Rangierloks.

Contargo engagiert sich seit 2011 mit der eigenen Abteilung „Sustainable Solutions“ für das Thema Nachhaltigkeit und dokumentiert die Fortschritte alle zwei Jahre im erscheinenden Nachhaltigkeitsbericht. Die interne Strategiegruppe Klimaschutz verstärkt seit 2017 das Thema und forciert Innovationen und Technologien im Terminalbetrieb.

Printer Friendly, PDF & Email
Symboldbild Transportjobs

Mehr als 750 aktuelle Jobangebote aus der Transportbranche, vom Lkw-Fahrer über Fuhrparkmanager bis zu Disposition, Teamleitung und vieles mehr mit individueller Suchfunktion und Kartenansicht bieten wir Ihnen ab sofort in unserem Job-Bereich: Ihr nächster Schritt auf der Karriereleiter?

Alle Transport-Jobs anzeigen »