Werbung
Werbung
Werbung

Containerumschlag: Duisport veröffentlicht Halbjahresbilanz

Im ersten Halbjahr 2018 konnte die Duisburger Hafen AG (Duisport) beim Containerumschlag das Niveau vom Vorjahr halten – umgeschlagen wurden 2,01 Millionen TEU.
Der Gesamtgüterumschlag ging um sechs Prozent zurück, der Containerumschlag blieb auf Vorjahresniveau. (Foto: Duisport/Hans Blossey)
Der Gesamtgüterumschlag ging um sechs Prozent zurück, der Containerumschlag blieb auf Vorjahresniveau. (Foto: Duisport/Hans Blossey)
Werbung
Werbung
Anna Barbara Brüggmann

Mit einem Anteil von 54 Prozent ist der Containerumschlag laut Unternehmensangaben das wichtigste Gütersegment der Duisport-Gruppe. Der Gesamtgüterumschlag ging hingegen mit 32,6 Millionen Tonnen um sechs Prozent zurück.
Zurückzuführen sei dies auf den Rückgang des Kohleumschlags. Dieser Trend werde sich dem Vorstandsvorsitzenden Erich Staake zufolge durch weitere Schließung von älteren Kraftwerken im Zuge der Energiewende weiter fortsetzen.
Weiteres Wachstum wird vor allem im Chinageschäft erwartet. Zwischen Duisport und verschiedenen Destinationen in China verkehren aktuell über 30 Züge pro Woche. Vor Kurzem hat sich das Unternehmen auf eine Kooperation mit der Metropole Chongqing im Rahmen von „Belt & Road“ verständigt. Die Fahrzeiten der Güterzüge, die bisher 12 bis 13 Tage betragen, sollen dadurch weiter reduziert werden.
„Der E-Commerce und das Chinageschäft werden zukünftig die relevanten Umsatztreiber sein. Darauf zielt unsere Investitionspolitik in Duisburg, entlang des Seidenstraßenkorridors und in China selbst ab “, so Staake.

Printer Friendly, PDF & Email
Werbung
Symboldbild Transportjobs

Mehr als 750 aktuelle Jobangebote aus der Transportbranche, vom Lkw-Fahrer über Fuhrparkmanager bis zu Disposition, Teamleitung und vieles mehr mit individueller Suchfunktion und Kartenansicht bieten wir Ihnen ab sofort in unserem Job-Bereich: Ihr nächster Schritt auf der Karriereleiter?

Alle Transport-Jobs anzeigen »

Werbung