Werbung
Werbung
Werbung

China: Straßenbahn als Luftfracht

Den Transport von zwei Straßenbahnwagen von China in die Türkei haben die Experten von DB Schenker organisiert.
Werbung
Werbung
Christine Harttmann

Die 77 Tonnen schweren und 19,80 Meter langen Wagen der chinesischen CNR Tangshan Railway Vehicle Co. Ltd wurden von Shijiazhuang in China nach Samsun in die Türkei gebracht. Wegen des engen Zeitplans sei nur der Luftweg in Frage gekommen, so eine Verlautbarung des Logistikdienstleisters. Statt der üblichen zweimonatigen Vorbereitung seien nur zwei Wochen von der Planung bis zur Auslieferung zur Verfügung gestanden.

Der Transport erfolgte mit einer „Antonov AN 225“. Per Lkw wurde die Straßenbahnen von der Fabrik des Herstellers zum Shijiazhuang-Flughafen geliefert und schließlich zum Kunden nach Samsun zu bringen.

Printer Friendly, PDF & Email
Werbung