Werbung
Werbung
Werbung

China: Cargolux gründet neue Frachtfluggesellschaft

Die luxemburgische Frachtfluggesellschaft Cargolux wird 77 Millionen US-Dollar in die neue chinesische Joint-Venture-Frachtfluggesellschaft Cargolux China investieren.
(Foto: Cargolux)
(Foto: Cargolux)
Werbung
Werbung
Christine Harttmann

AM 19. Januar bewilligte das Cargolux Board of Directors die Investition. Die neue Airline, die ihren Firmensitz in Zhengzhou am neuen chinesischen Hub von Cargolux haben wird, nimmt ihren Flugbetrieb voraussichtlich 2017 auf. Ihren Schwerpunkt lege die Fluglinie auf transpazifische und innerasiatische Routen, teilen die Frachtfluggesellschaft mit. Die Flotte solle innerhalb der ersten drei Betriebsjahre auf insgesamt fünf Boeing 747-Frachter anwachsen.

35 Prozent der Gesellschaft wird Cargolux halten. Weitere Anteilseigner sind die Henan Civil Aviation Development and Investment mit 49 Prozent sowie die Xin Gang Investment & Development und die Henan Airport Group mit jeweils 8 Prozent.

Cargolux China ist die jüngste Erweiterung der Cargolux Group zu deren Flotte aktuell 25 Frachter vom Typ Boeing 747 gehören. Vier davon werden von Cargolux Italia betrieben.

Printer Friendly, PDF & Email
Werbung