Werbung
Werbung
Werbung

Chile: Maersk startet Produktion von Kühlcontainern

Die Maersk Group produziert in Chile "Star Cool"-Kühlcontainer. Die 12-Meter-Modelle entsprechen den gängigen Iso-Normen. Erste Bestellungen kommen von den beiden Reedereien Maersk Line und CMA CGM.
Die Fabrik von MCI in San Antonio. (Foto: Maersk Group)
Die Fabrik von MCI in San Antonio. (Foto: Maersk Group)
Werbung
Werbung
Christine Harttmann

Maersk hat eigens für die Fabrikation der Container den Geschäftsbereich Maersk Container Industry gegründet (MCI). Produziert wird im chilenischen San Antonio.

„Wir haben die Fabrik genau dort platziert, wo die Nachfrage besteht – in einem Paradies für Obst-Exporteure“, erklärt Stig Hoffmeyer, der Vorstandsvorsitzende von MCI. Dadurch sei es zum allerersten Mal möglich, die Kühlcontainer in Südamerika praktisch direkt aus der Fabrik auf die Obstplantage zu liefern.

„MCI ist ein strategischer Lieferant von Maersk Line. Die Produktion der Star Cool Kühlcontainer direkt in Chile bedeutet, dass wir sie sofort nutzen können, anstatt sie leer auf die Reise schicken zu müssen“, freut sich Søren Toft, Betriebsleiter von Maersk Line. „Das wird uns helfen, uns an der Westküste Südamerikas neue Geschäftsmöglichkeiten zu erschließen.“

Der Bedarf an Kühlcontainern in Südamerika ist sehr hoch. Alleine Chile benötigt wegen des hohen Exportvolumens jährlich mehr als 100.000 . Wenn man noch Kolumbien, Ecuador und Peru dazu nimmt, landet man bei etwa 300.000 Stück. Das belegen zumindest die Zahlen von Seabury, einem Unternehmen zur Analyse von Versand und Transport, die der Mearsk Group vorliegen.

Star Cool Kühlmaschinen sind nicht nur in der Lage, ihre Fracht mit äußerst niedrigem Energieverbrauch bei Tiefkühltemperaturen zu lagern. Sie verfügen darüber hinaus über ein „Controlled Atmosphere“-System. Frisches Obst und Gemüse wie Bananen, Avocados, Mango und Spargel können damit über lange Strecken hinweg transportiert werden.

In San Antonio strebt Hoffmeyer im ersten Schritt eine Jahresproduktion von 25.000 Kühlcontainern an. Bis 2020 will er diese Menge auf bis zu 40.000 Stück steigern.

Printer Friendly, PDF & Email
Werbung