Chargebyte schließt Rahmenliefervertrag mit Pepper Motion

Darin ist die Lieferung von ca. 300 Ladecontrollern bis 2023 und bis zu 3.500 Ladecontrollern bis 2025 vorgesehen.

Chargebyte-CEO Thomas Wagner: „„Der Ladecontroller dient als weiterer Baustein, der Flottenbetreibern den Einstieg in die emissionsfreie Elektromobilität erleichtert.“ (Foto: Chargebyte)
Chargebyte-CEO Thomas Wagner: „„Der Ladecontroller dient als weiterer Baustein, der Flottenbetreibern den Einstieg in die emissionsfreie Elektromobilität erleichtert.“ (Foto: Chargebyte)
Claus Bünnagel

Chargebyte hat mit der Pepper Motion GmbH einen Rahmenvertrag zur Lieferung von ca. 300 Ladecontrollern bis 2023 und bis zu 3.500 Ladecontrollern bis 2025 abgeschlossen.

„Der Ladecontroller dient als weiterer Baustein, der Flottenbetreibern den Einstieg in die emissionsfreie Elektromobilität erleichtert und die Anforderungen komplexer, historisch gewachsener Ladeinfrastrukturen bestmöglich erfüllt.“ (Chargebyte-CEO Thomas Wagner)

Über Chargebyte

Chargebyte liefert Hard- und Softwareprodukte für die Ladekommunikation. Mit mehr als zehn Jahren Erfahrung auf dem Gebiet der Powerline-Kommunikation bietet das Unternehmen Lösungen für die Ladefunktion in Elektrofahrzeugen sowie in Ladestationen. Die Produkte setzen auf zukunftsweisende Technologien wie Vehicle-to-Grid (V2G), das Fahrzeuge zu temporären Energiespeichern macht. Die Produkte werden in Deutschland entwickelt und hergestellt und sind weltweit im Einsatz.

Printer Friendly, PDF & Email
Symboldbild Transportjobs

Mehr als 750 aktuelle Jobangebote aus der Transportbranche, vom Lkw-Fahrer über Fuhrparkmanager bis zu Disposition, Teamleitung und vieles mehr mit individueller Suchfunktion und Kartenansicht bieten wir Ihnen ab sofort in unserem Job-Bereich: Ihr nächster Schritt auf der Karriereleiter?

Alle Transport-Jobs anzeigen »