Werbung
Werbung
Werbung

Carrier Transicold: Jetzt die Aggregate warten

Zum Winterende ist es Zeit für den Frühjahrs-Check bei Transportkühlanlagen. Das jedenfalls rät Carrier Transicold seinen Kunden.
Carrier-Werkstätten und -Servicepartner bieten umfangreiche Tests an. (Foto: Carrier Transicold)
Carrier-Werkstätten und -Servicepartner bieten umfangreiche Tests an. (Foto: Carrier Transicold)
Werbung
Werbung
Christine Harttmann

An Carrier Servicestation können diese die Leistungsfähigkeit ihrer Kühlaggregate prüfen lassen. Michael Radke, Servicedirektor Carrier Transicold Deutschland und Österreich, zufolge gehören zu den umfangreichen Tests neben der Dichtigkeitsprüfung auch die Kontrolle der Batterie, der Ölstands, der Keilriemen und des Kühlwassers. Der Frostschutz sowie die Heiz- und Abtaufunktion würden ebenfalls gecheckt. Sollten Verschleißteilen getauscht werden oder eine Reparatur notwendig sein, empfiehlt Carrier Transicold auf Original-Ersatzteile zurück zu greifen. Das könne helfen, die Lebenszeit der Kühlaggregate zu verlängern.

Für einen möglichen Austausch halten die Werkstätten von Carrier Transicold Deutschland über 19.000 Original-Ersatzteile für jede Art der Reparatur bereit. „Eine regelmäßige Pflege und der Einbau von Originalersatzteilen trägt entscheidend zur Lebensdauer unserer Geräte bei“, erläutert Servicedirektor Radke. Aktuell können die Kunden auf über 600 Werkstätten des Transportkühlmaschinenspezialisten in Europa zurückgreifen.

Printer Friendly, PDF & Email
Werbung