CargoLine: Auszeichnung für internationale Partner

Auch für das Jahr 2013 hat CargoLine wieder den Titel "Partner des Jahres international" vergeben. Den ersten Platz belegte die Spedition G. Englmayer aus Österreich, zweiter wurde der niederländische Partner Rotra, dritter Interfracht aus der Schweiz.
Redaktion (allg.)

Die deutsche Stückgutkooperation ehrte die Gewinner im Rahmen ihres internationalen Partnertreffens in Istanbul. Für die Titelverleihung "Partner des Jahres" werden alljährlich unter anderem folgende Leistungen bewertet: Anlieferquote in vorgegebener Qualität und Zeit, Qualität des Schnittstellen-Scannings zur Packstückverfolgung, absolute Sendungszahlen und deren prozentuale Steigerung im Vergleich zum Vorjahreszeitraum, Engagement der Mitarbeiter in Arbeitskreisen und Entscheidungsgremien der Kooperation, Umsetzung des Corporate Designs der CargoLine und Vernetzungsgrad mit den Verbundpartnern.

Viele Lorbeeren erntete G. Englmayer im Hinblick auf die Qualität des Schnittstellen-Scannings, die prozentuale Steigerung seiner Sendungsmenge innerhalb der Kooperation und die interaktive Nutzung des Sendungsverfolgungs-Tools Cepra 3.0. Der zweite des Rankings, Rotra, zähle zu den innovativen Unternehmen Hollands, sei besonders umweltbewusst unterwegs und zeichne sich durch den höchsten Vernetzungsgrad mit anderen CargoLinern aus. Interfracht, der Sieger aus 2011, habe dem Netzwerk 2013 besonders viele Abholaufträge verschafft und sich vor allem in den Arbeitskreisen der Kooperation in besonderem Maße engagiert.

(tpi)
Printer Friendly, PDF & Email
Symboldbild Transportjobs

Mehr als 750 aktuelle Jobangebote aus der Transportbranche, vom Lkw-Fahrer über Fuhrparkmanager bis zu Disposition, Teamleitung und vieles mehr mit individueller Suchfunktion und Kartenansicht bieten wir Ihnen ab sofort in unserem Job-Bereich: Ihr nächster Schritt auf der Karriereleiter?

Alle Transport-Jobs anzeigen »