BTK fährt wieder für Hochwald

Nach einem Jahr Pause fahren die Hochwald Nahrungsmittel-Werke GmbH und die Rosenheimer BTK Befrachtungs- und Transportkontor GmbH wieder gemeinsam. Der mittelständische Transportdienstleister übernimmt ungekühlte Komplettladungen für haltbare Milchprodukte und ein Vorprodukt der Abfüllung.
Redaktion (allg.)
Nach einem Jahr Pause hat die BTK Teile der Ausschreibung zurück gewonnen und transportiert dieses Jahr Fertigware für den Lebensmittelhersteller. Die Ladungen umfassen vor allem haltbare Fertigprodukte sowie die Zufuhr eines Vorproduktes für die Abfüllung. Dieser Auftrag passe zum strategischen Konzept der BTK, das sich auf intelligentes Rückladungs- und Lademittelmanagement fokussiert. Das Sendungsvolumen reduziert Rückladungen von indirekten Kunden am freien Markt und optimiert zusätzlich den Lademitteltausch. „Verantwortungsbewusster Service und ein eigener Fuhrpark waren die ausschlaggebenden Faktoren“, erklärt Jürgen Bollig, Leiter Logistik bei Hochwald. „Für uns ist zuverlässige Laderaumgestellung und vor allem qualifiziertes Fahrpersonal wichtig, das die Anweisungen für die Ladungssicherung unserer empfindlichen Rollenware genau einhält.“ (swe)(sw)
Printer Friendly, PDF & Email
Symboldbild Transportjobs

Mehr als 750 aktuelle Jobangebote aus der Transportbranche, vom Lkw-Fahrer über Fuhrparkmanager bis zu Disposition, Teamleitung und vieles mehr mit individueller Suchfunktion und Kartenansicht bieten wir Ihnen ab sofort in unserem Job-Bereich: Ihr nächster Schritt auf der Karriereleiter?

Alle Transport-Jobs anzeigen »