Bremen: Gesamthafenbetriebsvereins geht insolvent

Das Sanierungskonzept des Gesamthafenbetriebsvereins im Lande Bremen (GHBV) ist offenbar gescheitert. Nun soll das Insolvenzverfahren eingeleitet werden.

Das gemeinsame Sanierungskonzept des Unternehmensverband Bremische Häfen und von Verdi ist gescheitert . (Foto: Pixabay)
Das gemeinsame Sanierungskonzept des Unternehmensverband Bremische Häfen und von Verdi ist gescheitert . (Foto: Pixabay)
Christine Harttmann

Die Entscheidung wurde laut einer Meldung der Dienstleistungsgewerkschaft Verdi am 3. November im Ausschuss für Personal und Arbeit Entscheidung bekanntgegeben. Dort sei der Sanierungsprozess alt gescheitert erklärt und das Insolvenzverfahren eingeleitet worden. Dazu sagt Verdi-Landesleiter in Niedersachsen-Bremen, Detlef Ahting:

„Nach den harten Wochen und Monaten der Verhandlungen zu Restrukturierungsmaßnahmen für eine Rettung des Betriebs ist das ein harter Schlag für die Beschäftigten. Es muss nun alles dafür getan werden, die Weiterführung zu ermöglichen und die Arbeitsplätze zu sichern.“

Der GHBV zählt aktuell ca. 1.300 Beschäftigte, die nach den ursprünglichen Restrukturierungsplänen überwiegend in die Hafeneinzelbetriebe von Eurogate oder BLG überführt werden sollten. Um die vereinbarte Restrukturierung des GHB umsetzen zu können, wurden bis zur heutigen Bekanntgabe der Insolvenzeinleitung für viele Fragen Wege erarbeitet.

Dass die wirtschaftliche Entwicklung des GHBV nun doch die Insolvenzeinleitung notwendig macht, sei, so teilt Verdi mit, bitter für die Arbeitnehmer*innen und ihre Gewerkschaft.

„Wir haben einen langen und beratungsintensiven Prozess hinter uns, in dem wir ein tragfähiges Konzept erarbeitet haben. Jetzt muss es darum gehen, soviel wie möglich vom Zukunftskonzept auch im Insolvenzverfahren zu realisieren“, so Ahting.

Es gehe um die rund 1.300 Beschäftigten, und es gehe darum, so der Gewerkschafter, negative Entwicklungen für die Beschäftigten der Hafeneinzelbetriebe zu verhindern.

Printer Friendly, PDF & Email
Symboldbild Transportjobs

Mehr als 750 aktuelle Jobangebote aus der Transportbranche, vom Lkw-Fahrer über Fuhrparkmanager bis zu Disposition, Teamleitung und vieles mehr mit individueller Suchfunktion und Kartenansicht bieten wir Ihnen ab sofort in unserem Job-Bereich: Ihr nächster Schritt auf der Karriereleiter?

Alle Transport-Jobs anzeigen »