Bosch Secure Truck Parking: Erster Standort in Frankreich

Die Buchungsplattform für Lkw-Parkplätze kooperiert mit der Raststätte C4T in Calais. Speditionen können dort ab sofort sichere Stellplätze buchen.

Ab sofort können Lkw-Fahrer sichere Parkplätze im französischen Calais über Bosch Secure Truck Parking buchen. Foto: Bosch
Ab sofort können Lkw-Fahrer sichere Parkplätze im französischen Calais über Bosch Secure Truck Parking buchen. Foto: Bosch
Daniela Kohnen

Die Bosch-Plattform Bosch Secure Truck Parking erweitert ihre Präsenz in Europa, denn die digitale Buchungsplattform für Lkw-Stellplätze hat einen ersten Standort im französischen Calais eröffnet. Damit können Speditionen ab sofort sichere Parkplätze in Calais reservieren, so Bosch Secure Truck Parking. Dafür arbeitet das Unternehmen hinter der Plattform, Bosch Service Solutions, mit der Raststätte C4T Calais zusammen. Calais gilt als wichtiger Knotenpunkt für Warenverkehr in Europa. Dr. Jan-Philipp Weers, Leiter von Bosch Secure Truck Parking:

„Der Hafen von Calais und der Eurotunnel bilden den Dreh- und Angelpunkt, über den der Großteil der Frachttransporte zwischen Großbritannien und dem europäischen Festland laufen. Wir freuen uns, mit unserem ersten Standort in Frankreich an einem so wichtigen Verkehrsknotenpunkt sichere Parkplätze anbieten zu können.“

Speditionsdisponenten und Lkw-Fahrer können ab sofort ganz einfach einen Parkplatz bei C4T buchen. Entweder kann der Disponent im Rahmen der Tourenplanung im Voraus einen Stellplatz für seinen Fahrer reservieren oder der Fahrer bearbeitet dies eigenständig über eine App. Dies erfolge oft kurzfristig vor der Anfahrt des Parkplatzes, so das Unternehmen.

Der Reservierungs- und der Bezahlvorgang erfolgten dann automatisiert und kontaktlos. Bei der Einfahrt erfasse eine Kamera das Nummernschild und bei einer vorliegenden Buchung könne der Lkw kontaktlos auf das Areal einfahren. Um die Bezahlung müsse der Lkw-Fahrer sich nicht kümmern. Bei

Bei Bosch Secure Truck Parking registrierte Speditionen erhalten laut Unternehmensangaben zudem bequem am Ende des Monats eine Sammelrechnung über ihre Buchungen. Das reduziere nicht nur den Aufwand, sondern vermindere auch mögliche Kontakte zwischen Personen, die besonders in Corona-Zeiten vermieden werden sollten.

Die Partner von Bosch stellen Parkplätze auf sicheren Arealen zur Verfügung. Dort können Lkw-Fahrer ihr Fahrzeug konform der Verkehrsregeln abstellen und vor Diebstahl geschützt, so das Unternehmen. Das Areal der Raststätte C4T in Calais hat kürzlich die Sicherheitszertifizierung TAPA mit PSR Level 3 erhalten. Es ist umzäunt, beleuchtet und kameraüberwacht. Zudem ist rund um die Uhr Sicherheitspersonal mit Hunden präsent. Somit müssten sich Lkw-Fahrer in ihren Ruhepausen nicht um die Ware sorgen und könnten sich erholen.  

Zu der Raststätte C4T Calais gehören neben einer Tankstelle ein Restaurant mit Shop sowie moderne, saubere Sanitäreinrichtungen. Der Betreiber hat die Hygienemaßnahmen erhöht, beispielsweise durch eine häufigere Reinigung und Desinfektion von Türgriffen. Zudem hat er laut Bosch Secure Truck Parking Maßnahmen zur Einhaltung der Sicherheitsabstände eingeführt, um das Infektionsrisiko für Fahrer und Personal zu minimieren.

Während der Corona-Pandemie seien Tankstelle und Sanitäranlagen wie gewohnt geöffnet, der Shop mit reduzierten Öffnungszeiten. Im Restaurant erhielten die Lkw-Fahrer Speisen zum Mitnehmen, die sie in ihrem Fahrzeug verzehren könnten. Stuart Madden, Geschäftsführer von C4T Calais:

„In Folge des Lockdowns in Frankreich sind auf den Autobahnen rund um Calais derzeit hauptsächlich Lkws unterwegs. Diese verkehren wie üblich zwischen Großbritannien und der EU – und stellen so die Versorgung der Bevölkerung mit lebenswichtigen Waren, wie etwa Nahrungsmitteln und Medikamenten, sicher. Wir freuen uns, in dieser schwierigen Zeit gemeinsam mit Bosch einen wichtigen Beitrag zu diesem Warenfluss zu leisten. Wir stehen weiterhin mit sicheren Lkw-Parkplätzen und einem hochwertigen Service einer essentiellen Gruppe von Arbeitnehmern zur Verfügung: den Lkw-Fahrern.“

Printer Friendly, PDF & Email
Symboldbild Transportjobs

Mehr als 750 aktuelle Jobangebote aus der Transportbranche, vom Lkw-Fahrer über Fuhrparkmanager bis zu Disposition, Teamleitung und vieles mehr mit individueller Suchfunktion und Kartenansicht bieten wir Ihnen ab sofort in unserem Job-Bereich: Ihr nächster Schritt auf der Karriereleiter?

Alle Transport-Jobs anzeigen »