Werbung
Werbung
Werbung

Binnenschifffahrt: Dynamik beim Containertransport leicht rückläufig

Im ersten Halbjahr 2005 nahm die Güterbeförderung in der Binnenschifffahrt gegenüber dem entsprechenden Vorjahreszeitraum um 3,1 Prozent zu.
Werbung
Werbung
Redaktion (allg.)
Nach vorläufigen Angaben des Statistischen Bundesamtes wurden in den ersten sechs Monaten des laufenden Jahres rund 121 Millionen Tonnen Güter auf deutschen Binnenwasserstraßen befördert. Im gleichen Zeitraum des Vorjahres waren es rund 117 Millionen Tonnen gewesen. Der Durchgangsverkehr hat sich mit einem Plus von 7,8 Prozent am positivsten entwickelt, gefolgt vom innerdeutschen Verkehr mit 6,2 Prozent und dem Versand ins Ausland mit einer Zunahme von 3,0 Prozent. Aus dem Ausland wurden 0,5 Prozent mehr Güter empfangen. Weiterhin deutliche Zuwächse zeigen sich bei den Containertransporten. Hier ist im ersten Halbjahr 2005 eine Zunahme von 6,8 Prozent zu verzeichnen. Verglichen mit dem Vorjahreszeitraum ist dies allerdings eine Abschwächung der bei diesem Transportmittel bisher zu verzeichnenden Dynamik: So hatte im ersten Halbjahr 2004 die Zuwachsrate bei Containern noch bei knapp 16 Prozent gelegen.(tpi)
Printer Friendly, PDF & Email
Werbung