Billig-Kredite: Trittin fördert saubere Lkw

Bundesumweltminister Jürgen Trittin will ausgewählte Transporteure, Spediteure und Fuhrparkbetreiber aus Industrie und Handel mit günstigen Krediten für die Anschaffung schadstoffarmer Lkw motivieren.
Redaktion (allg.)
Beschaffungskosten von bis zu 40.000 Euro je Fahrzeug sollen zu günstigen Konditionen finanziert werden. Die Zinsverbilligung beträgt 3,0 Prozent bei einem aktuellen Endkreditnehmerzinssatz von 4,2 Prozent, die Laufzeit der Zinsverbilligung liegt bei fünf Jahren, von denen zwei Jahre tilgungsfrei sind. Gefördert wird die Neubeschaffung von mindestens 30 und maximal 300 Nutzfahrzeugen mit bis zu 12 Tonnen zulässigem Gesamtgewicht, die ausschließlich im Verteilerverkehr eingesetzt werden. Ziel ist, ein bis vier Unternehmen mit schlüssigem Umweltkonzept exemplarisch zu fördern. Das Bundesumweltministerium (BMU) fordert die Unternehmen der Transportbranche sowie Fuhrparkbetreiber aus Industrie und Handel auf, Konzepte vorzulegen, die zeigen, wie anspruchsvolle Umweltqualität im Logistikmanagement für den Wettbewerb nutzbar gemacht werden kann. Dazu bietet das BMU zinsgünstige Konditionen für die Interessenten sollten ihre formlose schriftliche Bewerbung, in der sie ihre Absichten möglichst konkret beschreiben sollen, bis zum 30. 11. 2003 abschicken. Empfänger ist das Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz und Reaktorsicherheit, Referat Z II 4, Alexanderplatz 6, 10178 Berlin. Weitere Details stehen in dem auf dieser Website zum Download stehenden Dokument (siehe "Trittin-Button").
Printer Friendly, PDF & Email
Symboldbild Transportjobs

Mehr als 750 aktuelle Jobangebote aus der Transportbranche, vom Lkw-Fahrer über Fuhrparkmanager bis zu Disposition, Teamleitung und vieles mehr mit individueller Suchfunktion und Kartenansicht bieten wir Ihnen ab sofort in unserem Job-Bereich: Ihr nächster Schritt auf der Karriereleiter?

Alle Transport-Jobs anzeigen »