BGF-Beitragssenkung als Signal

Die Hamburger Berufsgenossenschaft für Fahrzeughaltungen (BGF) setzt ein sozialpolitisches Signal. Erstmals seit 1989 werden die Beiträge gesenkt.
Redaktion (allg.)
Pro 1.000 Euro Arbeitsentgelt- und Versicherungssumme in der Gefahrenklasse 1,0 sind nun 3,05 Euro zu entrichten – 3,17 Prozent weniger als im Vorjahr. „Für eine gebeutelte Branche“ sollen damit die Lohnnebenkosten der Mitgliedsunternehmen gesenkt werden. Möglich wurde die Senkung vor allem durch einen Rückgang der Unfälle in 2004 um sechs Prozent.(tpi)
Printer Friendly, PDF & Email
Symboldbild Transportjobs

Mehr als 750 aktuelle Jobangebote aus der Transportbranche, vom Lkw-Fahrer über Fuhrparkmanager bis zu Disposition, Teamleitung und vieles mehr mit individueller Suchfunktion und Kartenansicht bieten wir Ihnen ab sofort in unserem Job-Bereich: Ihr nächster Schritt auf der Karriereleiter?

Alle Transport-Jobs anzeigen »