Berlin: Die A10 wird weiter ausgebaut

Die Europäische Kommission hat weitere 18 Millionen Euro aus dem Europäischen Fonds für Regionale Entwicklung (EFRE) für den sechsstreifigen Ausbau der Bundesautobahn A10 bewilligt.
Redaktion (allg.)
Das 2007-2013 laufende Programm mit einem Volumen von 2,3 Milliarden Euro – darunter 1,5 Milliarden Euro aus dem EFRE-Fonds – fördert Investitionen im Bereich der Bundesverkehrswege. "Jetzt liegt die Genehmigung über weitere Fördermittel für den Ausbau der A10 im Bereich des Autobahndreiecks Havelland vor", freute sich Bundesverkehrsminister Peter Ramsauer (CSU). Der transeuropäische Verkehr profitiere laut Verkehrsministerium ebenfalls vom Ausbau des Berliner Nordrings, denn die Verbindung von Skandinavien über Hamburg und Berlin nach Osteuropa werde leistungsfähiger. Die Inbetriebnahme des ausgebauten Abschnitts ist für Ende 2014 geplant.(tpi)
Printer Friendly, PDF & Email
Symboldbild Transportjobs

Mehr als 750 aktuelle Jobangebote aus der Transportbranche, vom Lkw-Fahrer über Fuhrparkmanager bis zu Disposition, Teamleitung und vieles mehr mit individueller Suchfunktion und Kartenansicht bieten wir Ihnen ab sofort in unserem Job-Bereich: Ihr nächster Schritt auf der Karriereleiter?

Alle Transport-Jobs anzeigen »