BdKEP: Neue Repräsentanz in Berlin

Der Bundesverband der KEP-Dienste (BdKEP) ist nach Berlin umgezogen, um seine gewerbepolitischen Aufgaben besser wahrnehmen zu können.
Torsten Buchholz
Mit Manfred Lein wird das Büro gleichzeitig durch einen neuen Geschäftsführer verstärkt. Lein war von 2002 bis 2005 im Vorstand des BdKEP. Er hatte in Schwedt an der Oder einen eigenen Briefdienst, die er dann verkaufte. Lein war zum Schluss für TNTPost tätig. Seine Tätigkeit beginnt mit August 2011. Gleichzeitig mit dem BdKEP ziehen auch die Verbände ISSiT Interessenverband selbständiger Subunternehmer im Transportgewerbe e.V. (Villingen-Schwennigen) und pagd Postagenturnehmerverband Deutschland e.V. (Bruchsal) um, deren Repräsentanz der BdKEP übernommen hat. (tbu)
Printer Friendly, PDF & Email
Symboldbild Transportjobs

Mehr als 750 aktuelle Jobangebote aus der Transportbranche, vom Lkw-Fahrer über Fuhrparkmanager bis zu Disposition, Teamleitung und vieles mehr mit individueller Suchfunktion und Kartenansicht bieten wir Ihnen ab sofort in unserem Job-Bereich: Ihr nächster Schritt auf der Karriereleiter?

Alle Transport-Jobs anzeigen »