Werbung
Werbung
Werbung

Bayerischer Qualitätspreis: Auszeichnung für Stückgutkooperation

Die Stückgutkooperation IDS Logistik mit Sitz in Kleinostheim ist Gewinner des Bayerischen Qualitätspreises 2015.
Werbung
Werbung
Christine Harttmann

Franz Josef Pschierer, Staatssekretär im Bayerischen Witschaftsministerium, und Prof. Horst Wildemann vom Forschungsinstitut Unternehmensführung, Logistik und Produktion der TU München überreichten den Preis im Rahmen eines Festakts an die deutsche Stückgutkooperation. Das Minsterium würdigt mit dem Preis Unternehmen für ihre Qualitätsstandards und -konzepte. IDS ist das erste Stückgutunternehmen, das diese Auszeichnung erhält.

Bei der offiziellen Preisverleihung in der Münchener Residenz nahmen am 16. März 2015 IDS Geschäftsführer Dr. Michael Bargl, Qualitätsbeauftragter Jochen Bauer und IDS Beiratsmitglied Gianluca Crestani die Auszeichnung entgegen. „Der Gewinn des Bayerischen Qualitätspreises erfüllt uns mit großem Stolz und wir freuen uns sehr über das eindrucksvolle Juryurteil. Es zeigt, dass wir mit unserer 2012 gestarteten Qualitätsoffensive den richtigen Weg eingeschlagen haben“, freut sich Dr. Michael Bargl.

Printer Friendly, PDF & Email
Werbung