Baustelle: A1 südlich von Münster voll gesperrt

(dpa/lnw) Wegen eines Brückenneubaus wird die Verbindung von Köln nach Bremen übers Wochenende in beiden Fahrtrichtungen unterbrochen. Betroffen ist das Münsterland. Es gibt Alternativen.

Ein Hinweisschild auf der Autobahn 1 südlich von Münster. Die A1 (Köln-Bremen) wird von Freitag (22.00 Uhr) bis Montag (5.00 Uhr) zwischen den Anschlussstellen Hiltrup und Ascheberg in beide Fahrtrichtungen gesperrt. Im Münsterland muss für den dreispurigen Ausbau eine neue Brücke aufgestellt werden. Foto: Guido Kirchner/dpa
Ein Hinweisschild auf der Autobahn 1 südlich von Münster. Die A1 (Köln-Bremen) wird von Freitag (22.00 Uhr) bis Montag (5.00 Uhr) zwischen den Anschlussstellen Hiltrup und Ascheberg in beide Fahrtrichtungen gesperrt. Im Münsterland muss für den dreispurigen Ausbau eine neue Brücke aufgestellt werden. Foto: Guido Kirchner/dpa
Nadine Bradl

Verkehrsteilnehmer in Nordrhein-Westfalen müssen ab Freitagabend 22.00 Uhr auf den Weg nach Norddeutschland mit einer längeren Fahrzeit rechnen. Bis Montag um 5.00 Uhr wird die Autobahn 1 (Köln-Bremen) südlich von Münster in beiden Fahrtrichtungen voll gesperrt. Grund ist der Neubau einer Brücke zwischen den Abfahrten Münster-Hiltrup und Ascheberg. Darauf weist die Autobahn GmbH des Bundes hin.

Auto- und Lkw-Fahrer sollten den Bereich weiträumig umfahren. Alternativen sind die Autobahnen 2 (Oberhausen-Hannover), 31 (Bottrop-Emden) oder 43 (Wuppertal-Münster). 

Der Bau der Brücke Ottmarsbocholter Straße wird für den dreispurigen Ausbau der A1 nötig. Die Autobahn GmbH investiert rund 93 Millionen Euro in diesen Abschnitt. Ziel sind durchgehend drei Spuren auf der A1 in Nord- und Südrichtung von Osnabrück in Niedersachsen bis zum Kamener Kreuz in NRW.

Symboldbild Transportjobs

Mehr als 750 aktuelle Jobangebote aus der Transportbranche, vom Lkw-Fahrer über Fuhrparkmanager bis zu Disposition, Teamleitung und vieles mehr mit individueller Suchfunktion und Kartenansicht bieten wir Ihnen ab sofort in unserem Job-Bereich: Ihr nächster Schritt auf der Karriereleiter?

Alle Transport-Jobs anzeigen »